Geschäft

Nachrichten

Machtwechsel in Frankreich Frankreichs neuer Staatschef muss liefern

Die Erwartungen an Macron sind riesig. Denn viele Franzosen stimmten nicht zwingend für Emmanuel Macron (39), sondern vor allem: gegen Marine Le Pen (48). Am Abend wurde Hollande zu seinem Abschiedsbesuch bei Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin...

United Internet bestätigt nach Drillisch-Übernahme Prognose

United Internet will das Mobilfunkunternehmen Drillisch schlucken und damit nach eigenen Aussagen eine starke vierte Kraft im deutschen Telekommunikationsmarkt erschaffen. Zusammengenommen listen die Drillisch AG und 1&1 Telecommunication derzeit r...

Ermittlungen gegen Porsche-Vorstände wegen Kursmanipulation

Auch das geplante neue Vergütungssystem für die Vorstände stößt beim Aktionärstreffen auf heftige Kritik. Das Unternehmen stehe in der Verpflichtung, sich "nicht in Widerspruch zu den im 'Statement of Facts' angegebenen Fakten" zu äußern. Mit 5,1 Mil...

TLG hat WCM so gut wie geschluckt

Die WCM-Aktionäre können je 5,75 ihrer Papiere in eine TLG-Aktie tauschen, rechnerisch entspricht das einem Wert von 3,25 Euro je Aktie. Die neuen TLG Aktien werden ab dem 1. Aus diesem Grund empfehlen sowohl das Management als auch der Aufsichtsrat ...

United Internet will Drillisch übernehmen

United Internet besitzt bereits 20 Prozent der Drillisch-Anteile. Zusammen mit dem Knowhow Drillischs will United Internet den Konkurrenten o2, Telekom und Vodafone Paroli bieten und als vierter starker Anbieter im Mobilfunkmarkt mitmischen.

Hoffnung für Mitarbeiter: Solarworld Arnstadt läuft weiter

Am Mittwochabend kündigte Deutschlands größte Solarfirma mit knapp 3300 Beschäftigten einen Insolvenzantrag für den Mutterkonzern an. Solarworld kämpft mit stetig sinkenden Preisen für Solarmodule und einer bedrohlichen Klage in den Vereinigten Sta...

Österreich: Neuwahlen in Österreich? Vizekanzler Mitterlehner wirft hin

Doch mit seinem unerwarteten Rücktritt durchkreuzte Mitterlehner seinem potenziellen Nachfolger die Zeitplanung für den Karrieresprung ins Kanzleramt. Er sei "kein Platzhalter", so Mitterlehner, der nicht an Kritik an der SPÖ und auch an der eigenen ...

Mehr Katastrophenschäden Trotz "Debbie": Hannover Rück erwartet Milliarden-Gewinn

Die gebuchten Bruttoprämien stiegen in den ersten drei Monaten um 6,6 Prozent auf 4,5 Mrd. Die Grossschäden summierten sich auf fast 134 Millionen Euro, fast zweieinhalb Mal so viel wie ein Jahr zuvor. Den Quartalsgewinn zog die Neuregelung daher nic...

Gewinn bricht deutlich ein: VW-Rivale Toyota leidet unter dem starken Yen

Wie der Autobauer am Mittwoch bekanntgab, sank der Nettogewinn zum Bilanzstichtag am 31. März um 21 Prozent. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte Nissan Motor den Rekordgewinn des Vorjahres noch einmal toppen: Unter dem Strich verdiente der Renault...

Griechenland: Schäuble sorgt sich um Steuerwettlauf

Unter anderem soll es laut ARD um Massnahmen gegen Cyber-Kriminalität und die Finanzierung des weltweiten Terrors sowie eine gerechte Besteuerung grosser, digitaler Unternehmen gehen. Die sogenannte Washington-Gruppe, zu der die größeren Euro-Länder ...

Washington Trump: Hatte Comeys Entlassung ohnehin seit längerem geplant - US

Comey solle "besser hoffen, dass es keine 'Aufzeichnungen' von unseren Gesprächen gibt". Die mögliche Folge könnte nicht nur eine neue Welle des Interesses an einer Untersuchung der "russische Spur", sondern auch eine weitere Untersuchung in Bezug ...

Deutschland erwartet viel von Macron

Der 39-Jährige übernimmt sein Amt am Sonntag - eine Woche nach seinem Wahlsieg gegen die Rechtspopulistin Marine Le Pen. Er fliegt nach Berlin , um Merkel zu treffen. Seit Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl im Jahr 1950 gilt ...

BVB-Fehde: Tuchel und Watzke nähern sich an

Tuchel könnte sich also mit einem Titel aus Dortmund verabschieden. Im Gegensatz zu vielen Fans in den Internetforen schlug sich BVB-Präsident Reinhard Rauball auf die Seite von Watzke: "Er hat jahrelang bewiesen, dass er in schwierigen Situationen...

Staatsanwaltschaft ermittelt bei VW: Zu hohe Zahlungen an Betriebsräte?

Ermittelt werde gegen vier Top-Manager, darunter Personalvorstand Karlheinz Blessing und sein Vorgänger Horst Neumann, berichtet das " Handelsblatt " unter Berufung auf eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. VW kooperiere vollumfänglich mit der Behö...

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Untreueverdachts bei VW

Zuvor hatte die " Braunschweiger Zeitung " über den Fall berichtet. "Wir sind fest davon überzeugt, dass die bei Volkswagen geltenden Regelungen dem Betriebsverfassungsgesetz entsprechen und dass auch die Eingruppierung unseres Konzernbetriebsratsv...

Dax im Trubel der Berichtssaison kaum bewegt

Der TecDax trat mit minus 0,03 Prozent auf 2133,80 Punkte auf der Stelle. Der Dax hat am Dienstag weitere Bestmarken erreicht. Ob nun aus der einsetzenden Vorsicht der Anleger eine längere Abwärtsbewegung resultiere oder es schon bald mit dem alten...

Konjunktur BIP Deutschland: Deutsche Wirtschaft erhöht die Drehzahl zum Jahresbeginn

Nach früheren Angaben des europäischen Statistikamtes Eurostat stieg das Bruttoinlandsprodukt der 19 Euroländer im ersten Quartal um 0,5 Prozent zum Vorquartal. Europas größte Volkswirtschaft wuchs damit kräftiger als der Euroraum insgesamt. Das Brut...

Ärger mit Bezahlkarte: Snacks und Getränke nur gegen Bares

Wenn der FC Augsburg am Samstag zu Hause in der Bundesliga gegen Borussia Dortmund antritt (15.30 Uhr), können die mit Geld aufgeladenen Plastikkarten nicht eingesetzt werden. bis zur 3. Liga im Einsatz sind. Bei den letzten Spielen der Saison 2016...

Bayern: Konzernumbau Siemens - 2700 Jobs betroffen

Der Standort in Fürth gehört im Wesentlichen zur Siemens-Abteilung Digital Factory - hier arbeiten nach Unternehmensangaben etwa 2.500 Menschen. Der Arbeitsplatzabbau solle sozialverträglich umgesetzt werden. Am Standort Krefeld fallen deshalb rund 3...

Amtierender FBI-Direktor: Comey genoss große Unterstützung

Der Geheimdienstausschuss des Senats habe das FBI zuvor aufgefordert, bei den Russlandermittlungen Tempo zu machen. Sie wies zugleich die Darstellung zurück, der Vize-Justizminister sei von Trump angewiesen worden, zu der Empfehlung zu kommen.

Suche

Aktuelle Nachrichten

Leichnam von Salvador Dalí wird am Donnerstag exhumiert

Anschließend sollen die Proben nach Angaben des katalanischen Justizministeriums in einem Labor in Madrid untersucht werden. Ein Richter hatte im Juni die Exhumierung zur Klärung...

EZB-Leitzins bleibt unverändert bei 0,0 Prozent

Zudem strich die EZB damals die Passage zu möglichen weiteren Zinssenkungen. Die EZB und die nationalen Notenbanken der Euro-Länder erwerben seit März 2015 Staatsanleihen und and...

EZB-Chef Draghi: "Wir sind noch nicht so weit"

Die Mitteilung der Europäischen Zentralbank ( EZB ) zu den geldpolitischen Beschlüssen von heute Nachmittag liest sich fast aufs Wort so wie die vorige von Anfang Juni: Die Währung...

Köln: Jorge Meré Peréz kommt wohl nicht

Juni 2022. Er ist für sein Alter sehr weit, war in Gijón in den letzten zwei Jahren Stammspieler und hat in diesem Sommer bei der U21-EM auch international überzeugt. "Der FC ist e...

SAP wächst stark im Cloud-Geschäft

Der Softwareriese SAP Börsen-Chart zeigen will den Aktionären in diesem Jahr bis zu 500 Millionen Euro über den schon angekündigten Aktienrückkauf zukommen lassen. Unter dem Stri...

GESAMT-ROUNDUP 2: EZB deutet kein Geldflut-Ende an - Experten sehen Drahtseilakt

Offen blieb aber, wann eine Entscheidung fallen könnte. Der Aktienmarkt reagierte erleichtert. Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zu...

"FAZ" berichtet | ARD interessiert sich für Rechte an der Formel 1

Laut FAZ-Bericht wäre im Falle des Zuschlags für die ARD der SWR zuständig für die Formel 1-Übertragungen. DTM-Rennchef Gerhard Berger soll sich bereits mit RTL in Gesprächen...

Flaschen müssen weg: Ravensberger Brauerei sucht dringend Bier-Trinker

Brauerei-Chef Mike Cacic (29) dürfte dieser Tage überwältigt sein von der großen Welle der Solidarität, die seine Geschichte bei deutschen Bierfreunden ausgelöst hat. Mit der aus d...

IOS 10.3.3 behebt schwerwiegende Sicherheitslücken

So behebt iOS 10.3.3 unter anderem den von Nitay Artenstein aufgespürten "Broadpwn"-Bug , der es Angreifern in der unmittelbaren Umgebung eurer Geräte gestattetet, beliebigen Code...

Muss die Deutsche Börse Millionen wegen peinlicher Vorwürfe zahlen?

Kengeters Zukunft als Börsenchef gilt als eng verknüpft mit dem Ausgang der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen. Es geht um eine Zahlung von 5,5 Millionen Euro wegen der Vorwürfe...

Sonderberichte

Mitbestimmung in Deutschland mit EU-Recht vereinbar

Mitbestimmung in Deutschland mit EU-Recht vereinbar

Ein Aktionär des multinationalen Reisekonzerns hält es für einen Verstoß gegen EU-Recht, dass nur Mitarbeiter in Deutschland mitbestimmen dürfen, nicht aber Konzernbeschäftigte in ...

Amazon Fresh: Lebensmittel-Lieferung jetzt auch in Hamburg

Amazon Fresh: Lebensmittel-Lieferung jetzt auch in Hamburg

Wie der Online-Versandhändler in einer heute veröffentlichten Mitteilung erklärt, erstreckt sich Amazon Fresh auf "Teile von Hamburg", darunter die zentralgelegenen Stadtbezirk...

Niek Jan van Damme verlässt die Telekom

Niek Jan van Damme verlässt die Telekom

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Telekom , Ulrich Lehner , dankte Niek Jan van Damme für die erfolgreiche Arbeit im Rahmen der insgesamt neun Jahre im Vorstand der D...

Gillette obsiegte im Klingen-Streit

Gillette obsiegte im Klingen-Streit

Dadurch werde ein Patent von Gillette über die Verbindung von Griff und Klingeneinheit verletzt, urteilte der Richter. Sehr zur Freude vieler Konsumenten, denn die Klingen - von Dr...

Daimler bessert mehr als drei Millionen Diesel-Fahrzeuge nach

Daimler bessert mehr als drei Millionen Diesel-Fahrzeuge nach

Inzwischen reicht ein feuchter Lappen allein bei Daimler nicht mehr aus. Die Maßnahmen für nahezu alle EU5 und EU6 Fahrzeuge in Europa werden in enger Zusammenarbeit mit den deutsc...

Richter verbietet Syrerin Kopftuch im Gerichtssaal

Richter verbietet Syrerin Kopftuch im Gerichtssaal

Jetzt will sie sich von ihrem Mann, beide sind Muslime, vor dem Amtsgericht in Luckenwalde (Teltow-Fläming) scheiden lassen. Bei Nichtbefolgen des Kopftuch-Verbots habe die Frau mi...

ROUNDUP/Mehr Kunden, gute Zahlen: Streaming-Dienst Netflix über Erwartungen

ROUNDUP/Mehr Kunden, gute Zahlen: Streaming-Dienst Netflix über Erwartungen

Die Kundenzahlen sind wichtig für Netflix , weil sie die teuren exklusiven Produktionen wie " Stranger Things" oder " The Crown " rechtfertigen, mit denen sich der Streaming-Dien...

Wie Zalando mit einem eigenen Treueprogramm punkten will

Wie Zalando mit einem eigenen Treueprogramm punkten will

Analysten hatten im Schnitt aber mit 91 Millionen Euro gerechnet. "Unsere Investitionen, wie beispielsweise in Fulfillment oder unser Vorteilsprogramm Zalando Zet , sind das Funda...

Solarworld nur mit erheblichen Entlassungen überlebensfähig

Solarworld nur mit erheblichen Entlassungen überlebensfähig

Dadurch seien die Fertigungsstraßen an den Produktionsstandorten im Drei-Schicht-System weiter in Betrieb geblieben. Laut Piepenburg nimmt Solarworld derzeit zu wenig Geld ein, u...