• Nachrichten
  • Unterhaltung

YouTube Premium mit YouTube Music für Deutschland angekündigt

YouTube Premium mit YouTube Music für Deutschland angekündigt

YouTube Music löst YouTube Red ab und bringt Musik und Video im Bezahlabo. Die Suchfunktion soll sehr differenziert sein und auch vage Beschreibungen identifizieren, wie zum Beispiel: "Dieser eine Hipster-Song mit dem Pfeifen" (YouTube Music identifiziert dies dann als "Young Folks" von Peter Bjorn and John).

Was sich in den letzten Monaten bereits abgezeichnet hat, ist heute nun offiziell vorgestellt worden: YouTube Music.

Mit YouTube Premium wird das gesamte YouTube Music-Erlebnis freigeschaltet: werbefreie Musik, Hintergrundwiedergabe und Downloads. Bei Youtube Premium ist nicht nur Musik werbefrei sondern sämtlicher Youtube-Content - die Frage ist allerdings, ob Youtube Premium auch in Europa verfügbar sein wird, dazu gibt es bis dato keine Hinweise.

Bund einigt sich mit Daimler und Telekom im Toll-Collect-Streit
Scheuer sagte: "Nach 14 Jahren Schiedsverfahren konnten wir uns mit den Mautbetreibern Daimler und Telekom einigen". In einer Mitteilung hieß es: "Das Übereinkommen schafft für die Unternehmen und den Bund jetzt Rechtssicherheit".

Medien: Lucien Favre erhält bei Borussia Dortmund Vertrag bis 2020
Klub-Boss Joachim Watzke sagte dazu: "Wir wissen, wen wir wollen und wissen auch, wen wir bekommen". Der Name des neuen Trainers werde bekannt gegeben, "wenn der richtige Zeitpunkt gekommen" sei.

Google News: Die komplett überarbeitete Android-App ist jetzt verfügbar
Die App bittet um die Freigabe der Ortungsdienste, um lokale Nachrichten und passende Wetterinformationen liefern zu können. Google News lernt dabei, je nachdem was der Nutzer gelesen hat, welche Meldungen in Zukunft priorisiert angezeigt werden.

Mai zunächst in den USA, Australien, Neuseeland, Mexiko und Südkorea starten. Deutschland und andere europäische Länder würden "bald" folgen, heißt es in einem Blogeintrag von Google. Abonnenten von Google Play Music erhalten YouTube Music Premium kostenfrei als Zugabe. Hierfür zahlt man 2 US-Dollar mehr im Monat (also insgesamt 12 US-Dollar) und bekommt zusätzlich zu Youtube Music Premium auch Filme und Serien.

Youtube Red - die bisherige Bezahlvariante, die nur in einigen wenigen Ländern verfügbar war und auch Youtube Originals wie das gerade überaus beliebte Cobra Kai Karate Kid-Spin-off beinhaltet, wird künftig als Youtube Premium weitergeführt.

Das Ganze soll 10 US-Dollar pro Monat kosten, aber wie bei Kontrahent Spotify wird es auch eine kostenlose Nutzungsmöglichkeit geben, dann natürlich mit Werbung.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Hamburg: Polizei sucht erneut mit Fotos nach G20-Randalierern
Stiftung gibt neun Objekte nach Alaska zurück
Kiel darf bei Aufstieg in eigenem Stadion spielen
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble rügt Alice Weidel für "Kopftuchmädchen" und "Messermänner"
Unbekannte Passagen in Anne Franks Tagebuch entdeckt
OnePlus 6 offiziell vorgestellt: Ausstattung, Preis, Release
Nach Facebook-Skandal: Mark Zuckerberg will sich Fragen von EU-Abgeordneten stellen
Weil er Relegationsgegner Kiel nicht kannte - Labbadia nimmt Origi in Schutz
Rapid-Delegation zu Besuch bei Papst Franziskus!
Filmförderung: Netflix muss einzahlen