• Nachrichten
  • Unterhaltung

Udo Jürgens: Das hinterlässt er seinen Kindern

Sein Sohn John Jürgens sagte der "Bild": "Wir sind erleichtert und haben mit allen Erbberechtigten eine einvernehmliche Lösung gefunden, die in Kürze umgesetzt wird. Die Erbschaftsverwaltung hat den Einigungsprozess sehr unterstützt".

Frieden. Es war ein Schock für seine Familie, als Entertainer Udo Jürgens (†80) am 21. Dezember 2014 verstarb. Seither stitten die Hinterbliebenen offenbar ums Erbe. Zudem soll er auch das musikalische Erbe des Stars hegen und pflegen, wie es in verschiedenen Medien hiess. Demnach soll es sich beim Vermögen von Jürgens um eine Gesamtsumme von umgerechnet über 50 Millionen Euro handeln.

Internet-Hype um Sounddatei: Yanny oder Laurel?
Die anderen "Laurel"! Ganz klar, dass da das Verständnis für die jeweils Andershörenden nicht besonders groß ist. Irritiert schickte Szabo die Datei an einen Freund, der sie wiederum auf Instagram veröffentlichte.

Medien: Lucien Favre erhält bei Borussia Dortmund Vertrag bis 2020
Klub-Boss Joachim Watzke sagte dazu: "Wir wissen, wen wir wollen und wissen auch, wen wir bekommen". Der Name des neuen Trainers werde bekannt gegeben, "wenn der richtige Zeitpunkt gekommen" sei.

Dortmund soll sich mit Favre über Vertrag einig sein
Die offizielle Bestätigung der Personalie solle erst erfolgen, wenn in Frankreich die Saison zu Ende ist, schreibt der " Kicker ". Zuvor hatte der " Kicker " gemeldet, Lucien Favre habe sein Veto gegen eine Verpflichtung Lichtsteiners beim BVB eingelegt.

Als den Erben das Testament eröffnet wurde, staunten diese nicht schlecht, denn als Hauptbegünstigter waren nicht die vier Jürgens-Kinder, sondern sein Zürcher Manager, der Gastro-Unternehmer Freddy Burger, eingesetzt worden. 9 Millionen Euro bekommen. Außerdem erhalten die ehelichen Kinder John (54) und Jenny (51) eine Zugabe von 336.000 Euro, die unehelichen Töchter Sonja (52) und Gloria (23) eine Zugabe von 168.000 Euro.

Udo Jürgens war einer der größten Sänger und Komponisten im deutschsprachigen Raum.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Stiftung gibt neun Objekte nach Alaska zurück
"Call of Duty: Black Ops 4" - Erste Infos heute Abend
ISS-Crew macht aus All Fotos des Vulkans Kilauea
Preis der Gastfreundlichkeit: Ecuador legt Ausgaben für Schutz von Julian Assange offen
BASF begrüßt Entscheidung von EU-Gericht zu Fipronil
Klage der EU-Kommission: Dicke Luft
USA drohen mit Sanktionen
Erkenntnisse über Nowitschok gehen auf BND zurück
Samsung Galaxy S6 edge Plus Firmware-Update [G928FXXU4CRD4] [DTM] [7.0]
Flüchtlinge kosten den Bund fast 21 Milliarden Euro