• Nachrichten
  • Technik

Take-Two Interactive: Keine Neuankündigungen auf der E3 2018

In wenigen Wochen wird die diesjährige E3, die traditionell im Convention Center von Los Angeles stattfindet, ihre Pforten öffnen. Erst vor wenigen Tagen machten die Entwickler von Gearbox Software diesen ein Ende und merkten an, dass das Studio in der Tat mit diversen Projekten zur E3 reisen wird. "Borderlands 3" würde sich unter diesen allerdings nicht befinden.

Im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts räumte Take-Two Interactive ein, dass sich das Unternehmen dazu entschloss, einen großen Titel auf das Fiskaljahr 201. Unter anderem wurde "Borderlands 3" immer wieder mit einer möglichen Enthüllung auf der E3 2018 in Verbindung gebracht.

Take Two gilt mit einer der größten Player in der Industrie und hat Marken wie Mafia, XCOM, Borderlands, GTA oder auch Red Dead Redemption unter sich.

Explodierende E-Zigarette führte zum Tod
Als Todesursache habe die Polizei, die den Autopsiebericht in dieser Woche vorstellte, eine Projektilwunde am Kopf identifiziert. Was zur Explosion der Zigarette vom philippinischen Hersteller "Smok-E Mountain" geführt haben könnte, ist noch nicht geklärt.

WHO: Ebola-Fall aus Millionenstadt in Demokratischer Republik Kongo gemeldet
Bei einer verheerenden Ebola-Epidemie 2014 und 2015 starben in Liberia, Guinea und Sierra Leone rund 11 000 Menschen. Es ist der neunte bekannte Ausbruch der Viruskrankheit in dem zentralafrikanischen Land seit 1976.

Bund einigt sich mit Daimler und Telekom im Toll-Collect-Streit
Scheuer sagte: "Nach 14 Jahren Schiedsverfahren konnten wir uns mit den Mautbetreibern Daimler und Telekom einigen". In einer Mitteilung hieß es: "Das Übereinkommen schafft für die Unternehmen und den Bund jetzt Rechtssicherheit".

Für endgültige Klarheit sorgte der verantwortliche Publisher Take-Two Interactive im Rahmen seines aktuellen Geschäftberichts.

Spekulationen zufolge soll es sich dabei um "Borderlands 3" handeln.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Trevor Noah moderiert die Enthüllung von Battlefield V
Flüchtlinge kosten den Bund fast 21 Milliarden Euro
Keine Anklage für Trump in Russland-Affäre
Ein Loch mitten in der EU: Gipfel diskutiert Perspektive für Balkan
EU hält an Iran-Abkommen trotz amerikanischen Widerstands fest
Das mag Schlagersängerin Linda Hesse bei Männern überhaupt nicht
"Der richtige Zeitpunkt": Buffon verkündet Abschied von Juventus
P&R: Eine Million Phantom-Container
Samsung Galaxy S6 edge Plus Firmware-Update [G928FXXU4CRD4] [DTM] [7.0]
Verdächtige Werte in der Atmosphäre