• Nachrichten
  • Geschäft

Rückruf bei Lidl Hepatitis-Viren in Salat entdeckt

Rückruf bei Lidl Hepatitis-Viren in Salat entdeckt

Denn Lidl, bzw. der niederländische Hersteller Heiploeg International B.V., ruft aktuell das Produkt "Wakame Salat - Meeresalgen Natur, 100g" mit Verbrauchsdatum bis einschließlich 5.6.2018 zurück, schreibt die Seite "Produktwarnungen".

Der Discounter Lidl hat einen Meeresalgensalat zurückgerufen.

Gefährliche Viren könnten sich einem bei Lidl verkauften Produkt finden - der Discounter hat einen Rückruf gestartet. In einer Untersuchung wurden in einer Packung des betroffenen Produktes Hepatitis E-Viren nachgewiesen. Diese können schwere Leberentzündungen auslösen. "Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das betroffene Produkt nicht verzehren", teilte Lidl mit.

Klage der EU-Kommission: Dicke Luft
In einem zweiten, Ende 2016 gestarteten Verfahren wirft Brüssel der Bundesregierung im Abgasskandal massive Versäumnisse vor. Ein weiterer Vorwurf: Die Regierung habe nicht ausreichend überwacht, dass die Autohersteller die Vorschriften einhalten.

P&R: Eine Million Phantom-Container
Ihre Forderungen können die Anleger derweil erst nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens anmelden, die für Juli erwartet wird. Haben Vermittler die P&R-Anleger nicht vor den Risiken gewarnt, dürften sie sich schadensersatzpflichtig gemacht haben.

BASF begrüßt Entscheidung von EU-Gericht zu Fipronil
Das Gericht habe "beispielgebend klargestellt, dass der Schutz unserer Lebensgrundlagen über wirtschaftlichen Interessen steht". Rechtsanwalt Achim Willand sprach von einem "Meilenstein für den Insektenschutz in der industriellen Landwirtschaft".

Hersteller: Heiploeg International B.V.

Lidl Deutschland hat das betroffene Produkt bereits aus dem Verkauf genommen. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Richter verbieten Werbung mit "bekömmlichem" Bier
Spahn hält wegen Milliardendefizit höhere Pflegebeiträge für möglich
An Unfälle erinnert ADFC beteiligt sich mit Gedenkfahrt am "Ride of Silence"
Microsoft zeigt Xbox Adaptive Controller für barrierefreies Gaming
Das mag Schlagersängerin Linda Hesse bei Männern überhaupt nicht
Das denkt er über die Liebe seines Bruders Tom zu Heidi Klum
Pep Guardiola verlängert bis 2021 bei Manchester City
EU hält an Iran-Abkommen trotz amerikanischen Widerstands fest
Dortmund soll sich mit Favre über Vertrag einig sein
"Call of Duty: Black Ops 4" - Erste Infos heute Abend