• Nachrichten
  • International

Mutmaßlicher Mafioso in Köln festgenommen

Mutmaßlicher Mafioso in Köln festgenommen

Bereits am vergangenen Samstag soll Carbonaro in Köln festgenommen worden sein.

Ein mutmaßlicher Mafioso ist in Köln festgenommen worden. Bei der Cosa Nostra handelt es sich um eine auf Sizilien entstandene Verbrecherorganisation, die heute als bekanntester Zweig der italienischen Mafia gilt. "Da es um organisierte Kriminalität geht, könnten Details weitere Maßnahmen behindern", sagte eine Sprecherin.

Der Italiener wurde als gefährlich eingestuft, unter anderem wegen Drogenhandels, Erpressung, Raub, Hehlerei und illegalen Waffenhandels gesucht.

Rainbow Six Siege: Trailer stellt neue Verteidigerin Alibi vor
Der volle Umfang des Year 3/Season 2-Updates wird während des Pro League-Finales vom 19. bis zum 20. Die Auswahl von Alibi ist eine Einladung zum intellektuellen Schlagabtausch mit euren Gegnern.

Hells Angels involviert Manipulierte Pokerrunden: Razzien auch in Mitteldeutschland
Die bis dato bekannten Pokerrunden fanden in Dresden, Hamburg, Rostock, Zwickau, Leipzig und auf Mallorca statt. Seit Oktober 2017 liefen die Ermittlungen des LKA und der Staatsanwaltschaft Dresden gegen 15 Beschuldigte.

Hier landet Arnold Schwarzenegger in Wien
Der Pariser Klimavertrag sei zwar historisch, "ob er reicht, ist aber nicht sicher", stellte Van der Bellen fest. Der Umstieg von fossilen auf CO2-neutrale Energien sei "nicht weniger als eine neue industrielle Revolution".

Erst Ende Januar hatten italienische Ermittler nahe Catania 33 tatverdächtige Mafiosi aus dem Umfeld des Santangelo-Clans festgenommen - darunter auch einen Polizisten. Gemeinsame Ermittlungen der Antimafia-Staatsanwaltschaft in Catania, der italienischen Polizei und Europol hätten den Zugriff ermöglicht, hieß es.

Laut Europol sei dies die zweite Festnahme eines mutmaßlichen Mafiosos in Deutschland binnen kurzer Zeit.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Mord an Mädchen (†7): Nachbar (16) gesteht Tat
Kunstberater Achenbach kommt nach Betrug in Millionenhöhe frei
Polizei ermittelt gegen Tim Wiese Parkplatz-Zoff mit Rentner (91)
Schotten lehnen Entwurf für Brexit-Gesetz ab
Erneuter Ebola-Ausbruch: WHO verschickt experimentellen Impfstoff
Auf Sporting-Trainingsgelände Fan-Attacke: Ex-Wolfsburger Dost verletzt
"Tag der Katastrophe": Palästinenser starten Generalstreik
Ralph Hasenhüttl bekommt wohl keinen neuen Vertrag beim RB Leipzig
Türkei verweist Israels Botschafter des Landes wegen Gewalt im Gazastreifen
Gabriel soll Verwaltungsratsmitglied von Siemens Alstom werden