• Nachrichten
  • Unterhaltung

"In aller Freundschaft": Isabel Varell verstärkt die Sachsenklinik

Die wöchentliche Serie "In aller Freundschaft", immer dienstags um 21.00 Uhr im Ersten, wird von der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH im Auftrag des MDR und der ARD/DEGETO produziert.

Von einer Rolle in dem Erfolgsformat hat Isabel schon lange geträumt, wie sie Bild verriet: "Für mich geht damit tatsächlich ein geheimer Wunsch in Erfüllung!"

Isabel ist auch noch in einer anderen TV-Show das frische Gesicht: Seit vergangenem Montag moderiert die Sängerin zusammen mit Tim Schreder die Morgensendung "Live nach Neun".

Isabel Varell gehört ab dem 22. Mai zum Cast von "In aller Freundschaft".

Türkei verweist Israels Botschafter des Landes wegen Gewalt im Gazastreifen
Der Rat wollte am Dienstag über die Lage beraten und sich dabei auch vom Nahost-Beauftragten Nikolaj Mladenow informieren lassen. Mit der Fokussierung auf den Iran hat das Schicksal der Palästinenser vor allem in den Golfstaaten an Aufmerksamkeit eingebüßt.

Säugling von Hund lebensgefährlich verletzt
Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die den Vorfall selbst, Menschen oder Hunde auf der Grünfläche gesehen haben. Das Baby wurde nach dem Zwischenfall in ein nahes Krankenhaus gebracht, wie die Polizei bekanntgab.

Legende auf Weltreise Maradona wird Präsident von weißrussischem Fußballclub
Maradona hatte zuletzt als Trainer Klub Al Fujairah in der zweiten Liga der Vereinigten Arabischen Emirate trainiert. Der 57-Jährige übernimmt nach der WM in Russland Verantwortung für die "strategische Entwicklung" des Vereins.

In der ARD-Serie verkörpert sie die bodenständige und temperamentvolle Linda Schneider, Mutter der Krankenschwester Miriam Schneider (Christina Petersen). Als herzensgute Quasselstrippe Linda Schneider wird sie das berufliche wie private Leben ihrer Tochter auf den Kopf stellen.

Ihre Figur Linda Schneider will in Leipzig ein neues Leben beginnen, um die schwierigen Zeiten und einige Schicksalsschläge hinter sich zu lassen. Markenzeichen: Spezieller Humor und ein großes Herz. Nachdem ihr kleines Lebensmittelgeschäft auf dem Dorf schließen musste, konzentrierte sie sich auf die Erziehung ihrer beiden Kinder. Nun verlässt auch Miriams Bruder die Heimat, um eine Lehre anzutreten.

"Ich freue mich sehr auf diese Mutterrolle". Damit das auch so bleibt, sorgte die Soap erst kürzlich für frischen Wind: Julian Weigend (46) bereichert seit Anfang dieses Jahres die Sachsenklinik als Dr. Miriam ist davon allerdings zunächst nicht begeistert. "Im richtigen Leben ist das nie Wirklichkeit geworden, daher ist es umso schöner für mich, diese Momente nun vor der Kamera auszuleben", so Varell in einer Mitteilung.

Der Start in ihren neuen Job hätte auch nicht besser laufen können, denn laut Isabell war die Stimmung von Tag 1 an super.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Bejubelte Premiere für neuen 'Star Wars'-Film in Cannes
WhatsApp: Diese neuen Gruppen-Funktionen gibt es
Atletico im Europa-League-Finale gegen Marseille Favorit
Mutmaßlicher Mafioso in Köln festgenommen
Auf Sporting-Trainingsgelände Fan-Attacke: Ex-Wolfsburger Dost verletzt
Rainbow Six Siege: Trailer stellt neue Verteidigerin Alibi vor
Jahre danach? - STALKER 2 für 2021 angekündigt
Fünf Sterne und Lega wollen EZB um Schuldenerlass bitten
Analyst Munster: iPhone-Verkäufe bleiben auch 2019 stabil
Inflationsrate bleibt im April trotz steigender Energiepreise stabil