• Nachrichten
  • International

Putin testet neue Hyperschallrakete "Dolch"

Putin testet neue Hyperschallrakete

Damit kann die Rakete nicht nur das gesamte Schwarze Meer abdecken, sondern auch einen großen Teil des Mittelmeers. Das russische Militär hat nach eigenen Angaben eine neue Hyperschallrakete erfolgreich getestet.

Die Kinschal ist eine der neuartigen Nuklearwaffen, die Präsident Wladimir Putin bei seiner Jahresrede Anfang März präsentiert hatte. Russischen Angaben zufolge fliegt die "Kinschal" mit bis zu zehnfacher Schallgeschwindigkeit und ist deshalb kaum abzufangen. Laut Ministerium verlief die Übung nach Plan, und die Rakete traf ihr vorgegebenes Ziel. Der erste Test einer Kinschal-Rakete fand eine Woche vor der russischen Präsidentschaftswahl statt. Sie werde aber nicht vom Boden, sondern aus der Luft abgefeuert.

15-Jähriger gesteht Mord an 14-jährigem Mädchen aus Berlin
Das Zuhause des Mädchens, das auch der Tatort war, wurde auf Spuren untersucht, ebenso die Umgebung des Mehrfamilienhauses. Im Fall der getöteten 14-jährigen Keira G. aus Berlin ist am Sonntag ein Tatverdächtiger festgenommen worden.

Eine Paketbomben-Serie erschüttert Austin - zwei Tote
Dabei wurde außerdem eine Frau in ihren Vierzigern verletzt - allerdings nicht lebensbedrohlich. Die beiden Häuser, in denen die Pakete explodierten, gehörten Afroamerikanern, sagte Manley.

Spuck-Ausraster: Jamie Carragher bei TV-Sender gefeuert
Der Sender " Sky Sports ", für den Carragher als Experte tätig ist, kündigte an, die Thematik mit dem Ex-Profi zu besprechen. Auch habe er persönlich bei der Familie um Verzeihung gebeten. 2005 hatte er mit den Reds die Champions League gewonnen.

US-Militärexperte Michael Kofman sagte, die Kinschal habe eine geschätzte Reichweite von bis zu 2000 Kilometern. Die US-Regierung zeigte sich dennoch unbeeindruckt von Russlands neuer Raketengeneration. Putins Ankündigungen unter anderem zur Entwicklung neuer Atomraketen führten in westlichen Staaten zu besorgten Reaktionen und Kritik. Ein Video im YouTube-Kanal des Verteidigungsministeriums zeigt eine Gefechtsübung mit der neuen Waffe.

US-Verteidigungsminister Jim Mattis sagte jedoch am Sonntag, Putins Ankündigungen zur neuen Waffentechnologie hätten keinen Einfluss auf die US-Strategie. Putins Rede sei "enttäuschend aber nicht überraschend" gewesen.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Metropolitan Opera feuert Stardirigent Levine
BGH urteilt über weibliche Anrede in Bankformularen
WHO warnt vor Krankheit X: Löst der unbekannte Erreger eine Epidemie aus?
Herbert Grönemeyer Tour-Start im Norden
"Masterplan für Abschiebungen": Horst Seehofer will in Deutschland durchgreifen
Hotelgast vergaß in Hessen ein Kilo Crystal Meth im Safe
Beyoncé und Jay-Z planen Welttournee: Berlin und Köln
Angelique Kerber gewinnt Fortsetzung in Indian Wells
Steffi Jones nicht mehr Nationaltrainerin
Beamte im Einsatz: Großrazzia gegen Osmanen-Rocker in NRW!