• Nachrichten
  • Gesundheit

Langsam essen schützt vor Übergewicht

Langsam essen schützt vor Übergewicht

Fukuoka. Langsam essen schützt vor dem Dickwerden.

Wer seine Mahlzeiten hastig hinunterschlingt, entwickelt häufiger krankhaftes Übergewicht. Auch der Verzicht auf Snacks und Mahlzeiten weniger als zwei Stunden vor dem Schlafengehen schützt der Studie zufolge vor dem Dickwerden. Die Forscher hatten Gesundheitsdaten von über 40-Jährigen ausgewertet. "Das Ergebnis ist grundsätzlich plausibel, allerdings wird man die Stärke des Effekts relativieren müssen".

Sie waren um die Taille herum im Mittel etwas schlanker und hatten einen niedrigeren Body-Mass-Index (BMI). Dieser Wert beschreibt das Verhältnis von Körpergewicht zu Körperoberfläche. Im Studienland Japan beginnt Adipositas bei einem BMI von 25. Bei Langsam-Essern war die Wahrscheinlichkeit um 42 Prozent geringer. Sie sollten unter anderem einschätzen, ob sie langsam, normal oder schnell aßen. So konnten die Forscher ihren Gesundheitszustand ermitteln und in Relation zur Essgeschwindigkeit setzen.

Die Forscher vermuten, dass Schnell-Esser weiter essen, obwohl der Hunger längst gestillt ist. Langsam-Esser hingegen spüren rechtzeitig, dass sie satt sind, und nehmen so weniger Kalorien auf.

Читайте также: US-Geheimdienste warnen vor chinesischen Smartphones

"Allerdings bestätigen die neuen Daten Vieles, was Ernährungsfachleute bereits heute empfehlen". So weist die Deutsche Gesellschaft für Ernährung seit langem darauf hin, dass langsames Essen den Genuss und das Sättigungsempfinden fördert. "Allerdings entsteht es zu einem großen Teil auch im Kopf".

Wer langsamer isst, ist also der Studie zufolge seltener dick.

Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen? Sie werteten für ihre Untersuchung die Daten von rund 60.000 Menschen aus.

При любом использовании материалов сайта и дочерних проектов, гиперссылка на обязательна.
«» 2007 - 2018 Copyright.
Автоматизированное извлечение информации сайта запрещено.

Код для вставки в блог

Lassen Sie Ihren Kommentar