• Nachrichten
  • International

Wurde Andrea L. aus Scharbeutz von ihrem Ehemann getötet?

Wurde Andrea L. aus Scharbeutz von ihrem Ehemann getötet?

Scharbeutz (Ostholstein) - Wo ist Andrea Lehrmann (41)? . "Eine heiße Spur ist bislang aber noch nicht darunter", sagte die Lübecker Oberstaatsanwältin Ulla Hingst am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Nähere Angaben wolle sie nicht machen, um die laufenden Ermittlungen nicht zu gefährden.

Nach der Leiche der Frau werde noch gesucht, berichten die "Lübecker Nachrichten" am Dienstag unter Berufung auf Hingst. "Und das sehr schnell nach dem Verschwinden der 41-Jährigen" Die Oberstaatsanwältin dazu gegenüber der "LN": "Ich kann bestätigen, dass dort eine neue Frau wohnt". Der Ehemann bestreitet die Tat jedoch.

Andrea Lehrmann war am 29. Dezember von Kollegen vermisst gemeldet worden, weil sie nicht zur Arbeit erschienen war.

Deutsche Post DHL kooperiert mit Alphabet
Bereits seit rund sechs Monaten sei Alphabet Niederlande aktiv dabei, den StreetScooter an Gewerbekunden in den Niederlanden zu vertreiben.

Kostenloser DLC zu Super Mario Odyssey vorgestellt
Ausserdem enthält das Update neue Filter für den Schnappschuss-Modus und zusätzliche Outfits. Anschliessend muss Luigi angesprochen werden.

Wechsel im Winter? Liverpool will Naby Keita sofort holen
Klar ist: Der FC Liverpool hat prall gefüllte Kassen und eine ziemlich große Lücke im Mittelfeld. Bereits im August fixierte der FC Liverpool die Verpflichtung von Leipzig-Spielmacher Naby Keita.

Nach Durchsuchungen und Vernehmung wurde der 39-Jährige vorläufig festgenommen. Das Ehepaar habe einen zehn Jahre alten Sohn, der von Familienangehörigen betreut werde, heißt es in dem Bericht weiter.

Andrea L. ist knapp 170 cm groß und von kräftiger Statur. Sie hat blonde Haare. Jeder, der die Frau gesehen haben könnte, wird gebeten, sich bei den zuständigen Beamten zu melden.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Achtung, gefährlicher Trojaner! BSI warnt vor falschen BSI-Mails
Philips Hue wird mit Razer und mehr zur PC-Lightshow
Monster Hunter World: Mehr Details zum späteren Release der PC-Version
Türkisches Gericht ordnet Haft-Fortsetzung für Journalisten an
Verwirrung um Südkorea - Kommt tatsächlich ein Bitcoin-Verbot?
Gillette gewinnt im Klingenstreit gegen Konkurrent Wilkinson
Sohn durch Mutter für Vergewaltigungen verkauft
Critics' Choice Award für Fatih Akins "Aus dem Nichts"
Millionenpleite: Niki beantragt Insolvenz in Korneuburg
Hamburg Airport Wirbel um Abreise von iranischem Todesrichter