• Nachrichten
  • Sportarten

Weltmeister Lukas Podolski verkauft jetzt auch Döner in Köln

Weltmeister Lukas Podolski verkauft jetzt auch Döner in Köln

Der Laden ist nach dem Streetwear-Shop "Strassenkicker" mit dem benachbarten Brauhaus "Zum Prinzen" am Alter Markt und der Eisdiele "Ice Cream United" (hier mehr dazu lesen) an der Brüsseler Straße schon die dritte Anlaufstelle mit Poldi-Connection in der Stadt.

Köln. Eine Eis-Diele hat er schon, nun eröffnet Ex-Nationalspieler Lukas Podolski ein Döner-Restaurant in der Kölner Südstadt.

Akkreditierte Pressevertreter dürfen sich vor sämtlichen Döner-Fans freuen, da ihnen am kommenden Samstag zwischen 15 und 16 Uhr ein Rundgang mit den Restaurant-Inhabern Lukas Podolski und Metin Dag gewährt wird.

Jetzt beteiligt sich der Fußball-Weltmeister an einem Döner-Laden in seiner kölschen Heimat.

Twitter sperrt Account der Titanic
Januar dieses Jahres in Kraft getreten. "Das ist das Ende des Rechtsstaates". "Diese Stasi-Methoden erinnern mich an die DDR". Daraufhin verhängte Twitter eine vorübergehende Schreibsperre mit Verweis auf einen "Verstoß gegen Regeln über Hass-Inhalte".

Erstmals seit 1995 Kerber und Zverev im Mixed-Finale
Der 36-Jährige gewann vor 17 Jahren das Turnier gemeinsam mit Martina Hingis, im Vorjahr verpasste er mit Bencic das Finale. Falls nötig, gibt es ein Entscheidungs-Duell im Mixed mit verkürzten Sätzen.

Zwei tote Babys in Kühltruhe entdeckt - Mutter in Haft
Die Mutter könnten sie rund zehn Jahre in ihrer Tiefkühltruhe aufbewahrt haben, erklärte die Staatsanwaltschaft. Die Polizei in Halle (Saale) wollte am Mittwoch nicht sagen, wo genau die Baby-Leichen entdeckt wurden.

Wegen seines zweijährigen Gastspiels beim türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul gelte Podolski als "bekennender Freund der türkischen Kultur", hieß es in einer Presseerklärung.

Köln. Lukas Podolski ist nicht nur Fußballer, sondern auch Gastronom.

Poldi werde den Take-Away-Döner zusammen mit zwei weiteren Mitgesellschaftern führen - und zwar nicht nur auf dem Papier.

Aktuell werde Poldi wegen seiner Oberschenkelverletzung in der Domstadt behandelt. Derzeit spielt Podolski in Japan für Vissel Kobe. Vor Mitte Januar erwarten ihn die Japaner nicht zurück - insofern passt der Eröffnungstermin am Samstag perfekt in die Planung. Dort hatte er bis 2006 und dann - nach einer Zeit beim FC Bayern München - ab 2009 für weitere drei Jahre gespielt.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Auch Apple Geräte von Chip-Sicherheitslücke betroffen
Burglind wirft Bäume um
Twitter will Politiker nicht sperren
Kauft Apple Netflix? Was für den Mega-Deal spricht - und was dagegen
Schwesta Ewa löst mit ihrer Insta-Story einen SEK-Einsatz aus
"Erinnert an NS-Zeit": CSU-Politiker wegen Äußerung über Flüchtlinge in der Kritik
"Finale Lösung der Flüchtlingsfrage" - Wirbel um CSU-Mann
Analyst sicher: iPhone-Verkaufszahlen werden unter Akkutausch leiden
Union will "alle Mittel der Repression" gegen antisemitische Migranten nutzen
Kritische Sicherheitslücke in allen Prozessoren: Update wird Millionen PCs langsamer machen