• Nachrichten
  • International

US-Regierung: Für Salvadorianer kein Schutzstatus mehr

US-Regierung: Für Salvadorianer kein Schutzstatus mehr

Bildlegende: Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen (R) hat den Schutzstatus für Salvadorianer aufgehoben. Die Trump-Regierung hob den Schutzstatus für rund 200.000 Menschen aus El Salvador auf, der ihnen nach einer Serie von Erdbeben in ihrer Heimat 2001 gegeben worden war.

200 000 Salvadorianer, die mindestens seit 17 Jahren in den USA leben, sollen das Land verlassen. Das Ministerium für Innere Sicherheit kam nach eigenen Angaben aber jetzt zu dem Schluss, dass sich die Bedingungen in El Salvador mittlerweile verbessert hätten. Im September 2019 droht ihnen die Abschiebung, es sei denn, es gibt eine andere politische Lösung oder die Salvadorianer können sich jeweils individuell ein Bleiberecht sicher.

Читайте также: Dieser Schlagerstar übernimmt eine Rolle bei "Sturm der Liebe"

Der "Washington Post" zufolge sind die betroffenen 200'000 Menschen Eltern von 190'000 Kindern, die in den USA geboren wurden. Etwa 465'000 der salvadorianischen Einwanderer, die in den USA leben, sind laut einer Schätzung des Migration Policy Institute nicht offiziell registriert.

При любом использовании материалов сайта и дочерних проектов, гиперссылка на обязательна.
«» 2007 - 2018 Copyright.
Автоматизированное извлечение информации сайта запрещено.

Код для вставки в блог

Lassen Sie Ihren Kommentar