• Nachrichten
  • Sportarten

Transfer-Hammer: Nigel de Jong wechselt zu Mainz 05

Transfer-Hammer: Nigel de Jong wechselt zu Mainz 05

FSV Mainz 05 steht offenbar vor dem zweiten spektakulären Winter-Coup.

Nachdem sich Nigel de Jong am Freitag mit Galatasaray auf die Auflösung seines bis Sommer datierten Vertrags einigte, wechselt der 33-Jährige nach seinem Engagement beim Hamburger SV von 2006 bis 2009 nun erneut in die Bundesliga und schließt sich Mainz 05 an. Das teilten die Rheinhessen am Freitagabend mit. Der Abwehrspieler, der zuletzt bei Galatasaray Istanbul unter Vertrag stand, unterschrieb bis zum Sommer.

Die Mainzer reagieren mit der Verpflichtung eines defensiven Mittelfeldspielers auch auf den Abgang von Fabian Frei, der nach Basel zurückgekehrt ist: Auf der Sechser-Position besteht seither Handlungsbedarf! Mit de Jong bekommen die 05er vor allem einen Routinier. "Nigel de Jong ist ein Anführer, eine Kämpfernatur, aber auch ein klarer Kopf und top-professioneller Spieler. Er soll der Mannschaft mit seiner ungeheuren fußballerischen Erfahrung und seinem Charakter wichtige Impulse in der Rückrunde geben", sagte Sportdirektor Rouven Schröder.

HP ruft Notebooks zurück
Weitere Infos zum freiwilligen Rückruf und Ersatzbestellungsprogramm finden Sie auf dieser Seite bei HP . Betroffen sind Akkus aus Produkten, die zwischen Dezember 2015 und Dezember 2017 verkauft wurden.

Mark Zuckerberg will Facebook reparieren
Das soziale Netzwerk, das eigenen Angaben zufolge zwei Milliarden Nutzer hat, war im vergangenen Jahr in die Kritik geraten. Seit 2009 setzt sich der 33-Jährige jedes Jahr ein Ziel, das er natürlich per Facebook mit seinen Followern teilt .

Nach Sturz: Tournee-Aus für Richard Freitag
Bundestrainer Werner Schuster betonte: "Es ist schade, dass dieser großartige Sportler hier nicht belohnt wird". Nach seinem schweren Sturz in Innsbruck muss Richard Freitag die Vierschanzentournee vorzeitig beenden.

De Jong fügte an: "Die Mannschaft steht für eine sehr gute Organisation und den Willen, offensiven Fußball zu zeigen".

Der ehemalige Nationalspieler und WM-Zweite von 2010 kennt die Bundesliga.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Keine Bettler in Windsor - Forderung von Politiker sorgt für Empörung
VW: Zusammenarbeit mit Silicon Valley Start-up
Alle iPhones und Macs betroffen
Apples App Store startet mit neuem Rekord ins Jahr 2018
Paladins bekommt Battle Royale-Modus
Aldi Süd: Kreditkarten von Kunden wurden mehrfach belastet
Cross-Posting von Instagram Stories zu WhatsApp
Samsung präsentiert Prozessor für das Galaxy S9 - kann Face Scans in 3D
Österreich Vize-Kanzler Strache bringt Ausgangssperre für Flüchtlinge ins Spiel
Pjaca im Anflug auf Schalke