• Nachrichten
  • Sportarten

Sport-Skandal in Japan: Kanute mischt Doping ins Getränk seines Rivalen

Sport-Skandal in Japan: Kanute mischt Doping ins Getränk seines Rivalen

Komatsu hatte das Rennen im September gewonnen, wurde aber nach einer positiven Dopingprobe gesperrt. Nun hob die japanische Anti-Doping-Agentur die Sperre des 25-Jährigen wieder auf.

Suzuki soll im September seinem 25-jährigen Teamrivalen Seiji Komatsu eine verbotene Substanz ins Getränk gemischt haben. Auf diese Weise wollte Suzuki erreichen, dass sein Rivale um die Auswahl für einen Platz im Olympia-Kader für Tokio 2020 disqualifiziert wird. Die beiden waren vergangenes Jahr bei der WM in der Tschechischen Republik Mannschaftskameraden gewesen. "Ich wusste, wenn es so weiterginge, dass ich mich nicht für die Olympischen Spiele qualifizieren werde, also habe ich es (die verbotene Droge) reingelegt", wird Suzuki auf der Weltverbands-Homepage zitiert.

Gwyneth Paltrow gibt Verlobung mit TV-Produzenten bekannt
Los Angeles - Hollywoodstar Gwyneth Paltrow will den Fernsehproduzenten Brad Falchuk heiraten. Seit mehr als drei Jahren ist Gwyneth nun schon mit dem Drehbuch-Autor zusammen.

SPD will neue Regeln für Zusammenarbeit mit Union
Der Zeitung liegt ein Schreiben vor, mit dem die SPD-geführten Ministerien um Vorschläge und Anregungen gebeten werden. Als weitere Bereiche würden exklusive Zugangsrechte des Kanzleramtes zu Sitzungen und Gremien genannt.

Aubameyang-Wechsel wird bestritten
Im vergangenen Dezember war bekannt geworden, dass der Kontrakt stillschweigend um eine weitere Saison verlängert worden war. Im Augenblick wird mit einer Ablöse von 70 Millionen für Aubameyang spekuliert.

Der Kanu-Verband stellte laut dem Blatt bei internen Untersuchungen fest, dass Suzuki mehrfach versucht hatte, auch andere Konkurrenten zu sabotieren.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Von RTL bestätigt: Giuliana Farfalla geht ins Dschungelcamp
Festnahmen! Razzia gegen Mafia in Deutschland und Italien
Bayer Leverkusen: DFB verurteilt Heiko Herrlich zu 12.000 Euro Strafe
Feuerwehreinsatz im Apple-Store
Neuer Rekordwert bei minderjährigen Bundeswehrsoldaten
Ursache wohl ermittelt Feuer im Trump Tower ausgebrochen
HTC will mit der Vive Pro im VR-Markt aufholen
Doppelt so viele Fahrgäste zwischen Berlin und München
RTL bestätigt: Daniel Völz ist der neue "Bachelor"
Rekordgewinn der Schweizerischen Nationalbank: Aargau erhält 104 Millionen