• Nachrichten
  • International

"Reichsbürger" wollen offenbar eine eigene Armee aufbauen

Gegenüber dem Portal bestätigten auch Sicherheitskreise, dass sich die "Reichbürger" aus mehreren Bundesländern mit dem Aufbau einer militärischen Organisation beschäftigen.

Im harmlosesten Fall sind die "Reichsbürger" oder "Selbstverwalter" Spinner, die glauben, der deutsche Staat habe ihnen gar nichts zu sagen - weil er gar nicht existiere. Zudem würden die Behörden mit Sorge beobachten, dass die Szene über eine große Zahl an legalen und illegalen Waffen verfügt. Mehr als 1.000 "Reichsbürger" besäßen eine oder mehrere waffenrechtliche Genehmigungen. "Die bereiten sich nach eigenen Angaben auf den Tag X vor", wird ein ranghoher Verfassungsschutz-Beamter zitiert. Entsprechende Bestrebungen hätten Verfassungsschutzämter in Ostdeutschland registriert, berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus".

Die Zahl der "Reichsbürger" und "Selbstverwalter" ist im Januar laut "Focus Online" unter Berufung auf die Verfassungsschutzämter der Bundesländer auf circa 15.600 gestiegen.

Staatsschützer befürchten laut FOCUS, die Idee einer Reichsbürger-Armee könnte bislang unvernetzte Einzelaktivisten und Kleinstgruppen mobilisieren, sich enger zusammenzuschließen und feste Strukturen aufzubauen.

Der Focus sieht Gefahren für die Republik durch Reichsbürger: Zahl der Reichsbürger angeblich auf 15.600 gestiegen.

Trump empört mit Zitat zu "Dreckslöchern"
Es ist auch möglich, dass Trump ein erfolgreicher Präsident wird, der im Jahr 2020 von seiner Basis wiedergewählt wird. Die Bürgerrechtsorganisation NAACP, die sich für die Rechte von ethnischen Minderheiten in den USA einsetzt.

BGH entscheidet über Freisprüche für "Scharia-Polizei"
Dies sei bei den Warnwesten nicht der Fall gewesen, weil von ihnen keine bedrohliche oder einschüchternde Wirkung ausgegangen sei. Um Aufmerksamkeit zu erregen, trugen einige Warnwesten, die auf der Rückseite die Aufschrift " Sharia Police " trugen.

Verwirrung um Südkorea - Kommt tatsächlich ein Bitcoin-Verbot?
Die Website des Präsidialamts wurde am Donnerstag mit Beschwerden gegen ein mögliches Verbot überschwemmt. Das Justizministerium in Seoul will den Börsenhandel mit Kryptowährungen verbieten.

Doch nicht nur die Zahl an Reichsbürger ist für die Experten besorgniserregend.

Die größte "Reichsbürger"-Szene gibt es laut dem Bericht in Bayern, wo die Behörden 3.500 Reichsbürger zählen". Der Gewerkschaftsvorsitzende Rainer Wendt mahnte in Berlin, es werde zunehmend schwieriger, alle gefährlichen Gruppierungen in Deutschland im Blick zu behalten. Es folgen Baden-Württemberg mit 2500, Nordrhein-Westfalen mit 2200, Niedersachsen mit 1400 und Sachsen mit 1300 Reichsbürgern.

Am 19. Oktober 2016 stürmen Spezialkräfte der Polizei das Wohnhaus von Wolfgang P. Der sogenannte "Reichsbürger", der eine schusssichere Weste trug, eröffnete sofort das Feuer, traf einen 32 Jahre alten Polizisten tödlich.

Die Reichsbürger sind eine in Kleingruppen zersplitterte Szene, die die Bundesrepublik, ihre Institutionen und Gesetze nicht anerkennt.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

FPÖ-Innenminister will Flüchtlinge "konzentriert" unterbringen
Emotionaler Abschied: Todkranker Großvater weint um sterbende Enkelin (5)
Sohn durch Mutter für Vergewaltigungen verkauft
Erschreckende Studie Vermindert Ibuprofen die Fruchtbarkeit beim Mann?
Mats und Cathy Hummels: Das Baby ist da
WhatsApp: Sicherheitslücke bei Gruppenchats aufgedeckt
Türkisches Gericht ordnet Haft-Fortsetzung für Journalisten an
Französischer Luxusriese Kering gibt Mehrheit an Puma ab
Logan Paul: Für den Multimillionär wird es nun ernst
FC Bayern eröffnet Rückrunde ohne Lewandowski und Hummels