• Nachrichten
  • Technik

Monster Hunter World: Mehr Details zum späteren Release der PC-Version

Genau wie es bereits bei den diversen Vorgängern der Fall war, soll auch der neue Ableger in den Wochen und Monaten nach dem Release mit kostenlosen Content-Updates bedacht werden. Wie Produzent Ryozo Tsujimoto im Gespräch mit Metro zu verstehen gab, sollte die Unterstützung des Titels jedoch nicht mit dem Games as a Service-Konzept verwechselt werden. Diese bringen laut Capcom unter anderem neue Quests und Monster mit sich.

Tsujimoto dazu: "Wir planen definitiv keinen fünf- bis zehnjährigen Client, den man kauft und anschließend eine Dekade lange neue Inhalte erhält. Und wie wir kürzlich angekündigt haben, wird es regelmässig grosse kostenlose Updates für Monster Hunter: World geben, beginnend mit dem ersten im Frühjahr und einem zusätzlichen Monster".

Auf der Xbox One und der PlayStation 4 wird "Monster Hunter World" ab dem 26. Januar erhältlich sein. PC-Spieler müssen mit der Tatsache leben, dass sich Capcom entschieden hat, die Veröffentlichung der PC-Version auf Herbst dieses Jahres zu legen. Es ist ein normales Spiel mit einem wirklich reichhaltigen Post-Launch-Inhaltsplan.

Читайте также: FPÖ-Innenminister will Flüchtlinge "konzentriert" unterbringen

"Anstatt also während der Konsolen-Entwicklung Ressourcen darin zu investieren und ihr nicht unsere volle Aufmerksamkeit widmen zu können, wollen wir erst die Konsolen-Versionen veröffentlichen und uns dann die Zeit nehmen, um die PC-Version so gut wie möglich zu machen".

Die Frage ist: Warum dauert es so lange, bis die PC-Version kommt? Anbei das neueste Gameplay-Video, das einen Blick auf die "Coral Highlands" ermöglicht.

При любом использовании материалов сайта и дочерних проектов, гиперссылка на обязательна.
«» 2007 - 2018 Copyright.
Автоматизированное извлечение информации сайта запрещено.

Код для вставки в блог

Lassen Sie Ihren Kommentar