• Nachrichten
  • International

Lösegeld-Erpressung gescheitert: Gestohlenes Gemälde zurückgegeben

Lösegeld-Erpressung gescheitert: Gestohlenes Gemälde zurückgegeben

Bereits im März 2014 war das Gemälde gestohlen worden - die Täter wollten damit ein hohes Lösegeld erpressen.

Die Aushändigung des auf 1,3 Millionen Euro geschätzten Bildes "Christus zu Emmaus" an die Staatsanwaltschaft sei über einen Rechtsanwalt in Gegenwart der Polizei und einer Mitarbeiterin der Nolde-Stiftung Seebüll erfolgt, teilten die Flensburger Polizei mit.

Angriff in Pleidelsheim: Messerattacke in Friseursalon: Frau sticht zwei 18-Jährige nieder
Nach bisherigem Stand hatte die Tatverdächtige den Friseursalon, in dem ihre Tochter ausgebildet wird, zunächst beobachtet. Dort stach sie mit einem Messer auf die beiden 18-Jährigen ein, die sich gemeinsam in einem Nebenraum aufhielten.

Autofahrer lässt Schwerverletzten nach Unfall liegen
Erst gegen 5.30 Uhr kam der rettende Radfahrer vorbei. "Es sind noch viele Fragen offen", sagte der Sprecher. Die Polizei ermittelt nun, hatte aber zunächst Schwierigkeiten, die genaue Unfallstelle zu finden.

Sind Online Automatenspielen in Österreich und Deutschland legal?
Zurzeit gibt es in Deutschland 12 lizensierte Online Casinos an denen die beliebten online slots gespielt werden können. Glücksspiele sind in allen Bevölkerungsschichten und bereits seit vielen Jahrhunderten nach wie vor sehr beliebt.

Dieses Bild wurde 2014 geklaut: "Christus zu Emmaus" aus der Kirche von Ølstrup. Für eine "Aufwandsentschädigung" in Höhe von 130.000 Euro würde er das Gemälde zurückgeben.

Der Aquarellmaler Emil Nolde (1867-1956) war einer der führenden Vertreter des Expressionismus. Die Nolde-Stiftung Seebüll schaltete die Polizei ein. Ermittlungen führten zu einem Inhaftierten, der aus einem Gefängnis die weiterhin unbekannten Diebe bei der versuchten Erpressung unterstützt haben soll. Die Staatsanwaltschaft habe ihn zur Vermittlung der Rückgabe des Bildes bewegt. Danmarks Radio berichtete, die Ølstruper Pastorin Inge-Dorthe Brønden Kaasgaard sei überglücklich.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Bachelor-Kandidatin Angie Teubner: "Ja es stimmt, ich bin schwanger"
Schweinepest: Bauernverband fordert Tötung von 70 Prozent aller Wildschweine
Kurz und Macron: "Offene Diskussion"
Kim Kardashian in Sorge um Söhnchen Saint West
Gefängnis Plötzensee: "Haus der offenen Tür"
Schifffahrt bei Köln wegen Hochwasser eingestellt [1:08]
Zähes Ringen von Union und SPD um Sondierungsergebnis
Putin nennt Nordkoreas Kim "kompetent und reif"
Polizei Dortmund nimmt Cousin fest Frau auf Spielplatz Kopf eingeschlagen
Colombia pide a Maduro que evite que venezolanos "sufran más"