• Nachrichten
  • International

Jäger erschießt sich bei Wildschweinjagd versehentlich selbst

Jäger erschießt sich bei Wildschweinjagd versehentlich selbst

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der 56-Jährige in der Nacht zum Sonntag in einem Wald bei Gerstetten Wildschweine gejagt.

Der Vermisste wurde ihn in den frühen Morgenstunden leblos unterhalb eines Hochstandes aufgefunden. Aus seinem Gewehr hat sich versehentlich ein Schuss gelöst. Die Ermittler schließen eine Straftat aus.

Beben der Stärke 7,6 vor Honduras löst Tsunami-Warnung aus
In den Nachbarländern Guatemala, Costa Rica und El Salvador war der Erdstoß ebenfalls zu spüren. Die Wahrscheinlichkeit schwerer Schäden und Todesopfer sei gering, schrieben die USGS-Experten.

Sondierungen: SPD ärgert sich über Union
Demnach soll er statt bei knapp 55.000 Euro künftig ab 60.000 Euro Jahreseinkommen fällig werden. Darauf hatte sich die noch geschäftsführende große Koalition bereits im November 2016 geeinigt.

Schnäppchen aus Basel Wolfsburg: Steffen kommt als Gomez-Ersatz!
Der FCB lehnte aber einen Wechsel des Stammspielers, der sich für fünf Tore und zwölf Vorlagen verantwortlich gezeichnet hat, ab. Sollten sich die Parteien einigen, stellt sich beim FCB die Frage, ob für Steffen Ersatz geholt wird.

Schrecklich: Angehörige des Mannes hatten sich auf die Suche nach ihm gemacht, nachdem er nicht nach Hause gekommen war.

Deutschlandweit gibt es rund 350.000 Jäger - Unfälle mit Verletzungen oder Todesfolge sind aber äußerst selten. Demnach gab es in Deutschland im Jahr 2015 insgesamt zwölf tödliche Unfälle mit Schusswaffen.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Bundeskabinett verabschiedet Bericht zu "Elterngeld Plus"
Jeder Tag ist ein Geschenk, kein gegebenes Recht
Neues Verschlüsselungsprotokoll soll WLANs sicherer machen
Juncker will Polen keine Fördergelder kürzen
Frankreich: Ermittlungsverfahren gegen Apple wegen möglicher Verbrauchertäuschung
Dreieinhalb Jahre Haft für Flaschenwurf bei G20
Sogar in der Sahara ist Schnee gefallen
Weitere Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie
Hugh Grant wird zum fünften Mal Vater
Darum will die Möbelkette Ikea, dass ihr auf ihre Werbung pinkelt