• Nachrichten
  • Unterhaltung

Gillian Anderson wurde mit Stern in Hollywood geehrt

Gillian Anderson wurde mit Stern in Hollywood geehrt

Als Ermittlerduo Dana Scully und Fox Mulder gingen sie in 'Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI' auf Alienjagd und waren mysteriösen Vorkommnissen auf der Spur. Sie freue sich noch heute darüber, eine "smarte, entschlossene und selbstständige Frau" gespielt haben zu dürfen.

O-Ton: "Ich kam zuerst nach Los Angeles vor 25 Jahren, um Schauspielerin zu werden".

Gillian Anderson durfte ihren Stern auf dem Hollywood Walk of Fame enthüllen. Doch dann sei sie beim Fernsehen gelandet.

Deneuve und andere verurteilen Denunziationen nach #MeToo
Heute würden Männer "zur Kündigung gezwungen, deren einziges Vergehen es ist, ein Knie berührt oder einen Kuss erhascht zu haben". Laut Le Monde wurde der Text unter anderem von der französischen Schriftstellerin Catherine Millet verfasst.

Hugh Grant wird zum fünften Mal Vater
Wie unter anderem das britische Portal "Daily Mail" berichtet, soll der Filmstar womöglich bald zum fünften Mal Vater werden. Im Jahr 2012 bekam er außerdem einen weiteren Sohn mit seiner damaligen Freundin Tinglan Hong .

Am Hauptstadtflughafen BER fehlt bis zu eine Milliarde Euro
Bei Baubeginn im September 2006 war von 2,5 Milliarden Euro die Rede, zuletzt dann von rund 6,6 Milliarden Euro. Man wolle "alle Möglichkeiten zur Eigen- und Fremdfinanzierung nutzen", hatte Lütke Daldrup damals gesagt.

Ihr Stern befindet sich an einem ganz besonderen Platz: Direkt neben dem von David Duchovny (57), mit dem Gillian Anderson in den 1990er Jahren zu Weltruhm gelangte.

Duchovny war bei der Zeremonie am Montag nicht persönlich dabei, schickte aber Glückwünsche.

Vor 20 Jahren hatte Gillian Anderson für ihre Darstellung der Agentin Scully in der Serie bereits wichtige Preise gewonnen wie den Emmy-Award und den Golden Globe Award. Nun seien sie als Nachbarn für immer vereint, schrieb er in einer Mitteilung.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Boateng mit emotionalem Statement gegen Rassismus
Pornostar Olivia Nova (20) ist tot!
"Eine Schande": Schumacher-Kartbahn vor dem Aus
Weitere Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie
China steht kurz vor Bestellung von 184 Airbus-Jets
Juncker will Polen keine Fördergelder kürzen
Mindestens 13 Tote durch Schlammlawinen in Kalifornien
Sogar in der Sahara ist Schnee gefallen
Beben der Stärke 7,6 vor Honduras löst Tsunami-Warnung aus
Golden Globe für Fatih Akins "Aus dem Nichts"