• Nachrichten
  • Technik

Erfolgreicher Dezember: Sony hat in der Weihnachtszeit 5,9 Mio. Konsolen verkauft

Erfolgreicher Dezember: Sony hat in der Weihnachtszeit 5,9 Mio. Konsolen verkauft

Sony hat offizielle Verkaufszahlen aus dem zurückliegenden Weihnachtsgeschäft 2017 veröffentlicht. Das wäre im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres zwar ein Rückgang um 200.000 Stück, allerdings seien die Zahlen als insgesamt positiv einzustufen, zumal der Verkauf damals auch von der noch recht jungen PlayStation 4 Pro angekurbelt wurde. Das PlayStation Network verzeichnet nach wie vor ein spektakuläres Wachstum: "Die Zahl der PlayStation Plus-Abonnenten liegt bei über 31,5 Millionen und der PS Store verzeichnete im Dezember 2017 den grössten monatlichen Content-Absatz aller Zeiten", so John Kodera, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment.

Die PlayStation 4 ist mit 73,6 Millionen verkauften Einheiten noch deutlich von den anderen Generationen von Sony entfernt. In der Gesamtsumme liegt man damit jetzt bei 645 Millionen verkauften Spielen. Die Angebote im Dezember haben offenbar überzeugt.

Читайте также: Feuerwehreinsatz im Apple-Store

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, wie ungemein erfolgreich sich Sonys PlayStation 4 bis zum November des vergangenen Jahres 2017 geschlagen hat. Das Headset unterstützt sämtliche PlayStation 4 Spiele über einen Kinomodus, der dann allerdings nicht interaktiv sein wird. Die PlayStation 3 kommt auf insgesamt knapp 87 Millionen verkaufte Einheiten und könnte in diesem Jahr eingeholt werden, die PlayStation 2 ist mit 157,68 Millionen Einheiten mit Abstand das am häufigsten verkaufte Modell.

При любом использовании материалов сайта и дочерних проектов, гиперссылка на обязательна.
«» 2007 - 2018 Copyright.
Автоматизированное извлечение информации сайта запрещено.

Код для вставки в блог

Lassen Sie Ihren Kommentar