• Nachrichten
  • International

Beuth will härtere Strafen

Beuth will härtere Strafen

Bundesjustizminister Heiko Maas hat eine härtere Bestrafung für Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte gefordert.

Der SPD-Politiker sagte in Berlin, die Angriffe in der Silvesternacht seien absolut inakzeptabel und müssten konsequent geahndet werden.

Der geschäftsführende Justizminister verwies darauf, dass die entsprechenden Gesetze im vergangenen Jahr verschärft worden seien.

Stefan Raabs TV-Comeback: So wird "Das Ding"
Laut dem Sender gewinnt der Sieger einen Werbedeal auf den Sendern der ProSiebenSat1-Gruppe in Höhe von 2,5 Millionen Euro. In der Sendung zeigen Erfinder ihre Ideen, eine Jury muss sie bewerten - ob sie das Zeug zum "Ding des Jahres" haben.

Darts-WM: Finale Cross gegen Taylor
Neben dem Niederländer van Gerwen und dem Engländer Cross sind auch die beiden Schotten Peter Wright und Gary Anderson dabei. Bereits kurz zuvor sicherte sich Taylor mit einem klaren Halbfinalsieg gegen den Waliser Jamie Lewis das Ticket fürs Finale.

Sturm und Gewittergefahr ab Mittwoch
Das neue Jahr beginnt stürmisch: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Orkanböen in Düsseldorf, Krefeld, Wuppertal und der Region. Ab Mitternacht - also in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch - nimmt der Wind nach Angaben des Wetterdiensts deutlich zu.

Maas betonte, diese Vorkommnisse seien keine Ausnahmen.

Zahlreiche Attacken auf Polizisten und Rettungskräfte nimmt Beuth als Anlass für höhere Strafen (Symbolfoto).

Die Einsatzkräfte riskierten Gesundheit und Leben, um den Rechtsstaat zu verteidigen und anderen zu helfen. Dafür hätten sie Wertschätzung und Unterstützung verdient, so Maas. Allein die Berliner Feuerwehr hatte acht Angriffen auf Einsatzkräfte gezählt. In einem Fall sei die Besatzung eines Rettungswagens von Männern mit Schusswaffen bedroht worden.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Erneut Tote bei Protesten in Iran
Dieses Mal geht es in der Karibik los
Mann greift mit Messer an - Polizei prüft islamistischen Hintergrund
Türkei will bessere Beziehung zu Deutschland
Drama in Salzgitter: Zwölfjähriges Mädchen angeschossen - Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung
Zwölfjährige in Salzgitter auf offener Straße angeschossen: Silvesterfeier endet mit Notoperation
IPhone-Akku: Apple zieht Preissenkung für Batteriewechsel vor
Justizvollzugsanstalt Plötzensee in Berlin: Erneut zwei Insassen entkommen
Vater drängt Söhne zu Sprung aus dem Fenster: Kinder schwer verletzt
Hollywood-Stars starteten Initiative gegen sexuelle Gewalt