• Nachrichten
  • Geschäft

Verhandlungen zum Niki-Verkauf laufen - Zeit bis Sonntag

Verhandlungen zum Niki-Verkauf laufen - Zeit bis Sonntag

Das bestätigte IAG am späten Freitagabend. 740 der rund 1000 Niki-Mitarbeiter sollen übernommen werden.

Der neue Eigentümer bekommt dafür 15 Airbus-A320-Maschinen sowie Landerechte an den Flughäfen Wien, Düsseldorf, München, Palma de Mallorca und Zürich. Die Niki-Jets sind allesamt geleast und gehören teilweise bereits der Lufthansa.

Die Tochtergesellschaft der seit Monaten insolventen Air Berlin hatte vor zwei Wochen Insolvenz angemeldet und den Flugbetrieb eingestellt. Euro bezahlen. Der Deal wurde aber von der EU blockiert.

Vueling ist ein spanischer Billigflieger- NIKI soll in der Airline aufgehen Symbolbild
Vueling ist ein spanischer Billigflieger- NIKI soll in der Airline aufgehen Symbolbild

Niki-Insolvenzverwalter Lucas Flöther und IAG standen bei der Einigung unter starkem Zeitdruck.

Die Zeit drängt: Nach der bisherigen Planung soll der Niki-Verkauf bis zum Sonntag unter Dach und Fach sein. Der zu IAG gehörende spanische Billigflieger Vueling werde die Vermögenswerte von Niki zum Preis von 20 Millionen Euro übernehmen, teilte IAG mit.

Streik bei Amazon: Verdi will das Nach-Weihnachtsgeschäft stören
Ein Amazon-Sprecher sagte, der neuerliche Streik störe nicht die Betriebsabläufe. "Wir sind personell bestens aufgestellt". Laut der Nachrichtenagentur dpa hatte Amazon zum Weihnachtsgeschäft extra 13.000 Saisonkräfte eingestellt.

Mehrere Tote bei Angriff auf Kirche in Kairo
Der zweite Angreifer sei zunächst geflohen, aber später festgenommen worden, hieß es aus ägyptischen Sicherheitskreisen. Sie machen etwa zehn Prozent der 93 Millionen Ägypter aus und sind damit die größte religiöse Minderheit in dem Land.

WHO will Video-Spielsucht als psychische Krankheit einstufen
Interessierte können hier nachschlagen, wie das neue System ab 2018 aussehen soll. Die derzeit gültige ICD-10 hat die WHO 2016 herausgegeben.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Diesel-Skandal: VW zieht vor das Verfassungsgericht
Jetzt kam raus: Becker verkaufte falschen Wimbledon-Schläger bei "Bares für Rares"
Emma und Ben die beliebtesten Vornamen 2017
Brand tötet zwölf Menschen in New Yorker Wohnhaus
"Jetzt ist es genug": Robert Atzorn beendet TV-Karriere
20-Jähriger brutal mit Dildo ins Krankenhaus geprügelt
SPD-Irrer Er hatte keine Lust auf Berlins Volkszählung
CSU will bei Sondierungen härtere Flüchtlingspolitik durchsetzen
CSU geht vor deutschen Sondierungen auf Konfrontationskurs zur SPD
Im Video: Mustafi bringt Arsenal auf die Siegerstraße