• Nachrichten
  • Geschäft

Media-Markt-Gründer stirbt an Weihnachten

Media-Markt-Gründer stirbt an Weihnachten

Ingolstadt - Bereits am 1. Weihnachtsfeiertag ist Unternehmer Erich Kellerhals, gleichzeitig Mitbegründer des Elektronik-Händlers Media Markt, im Alter von 78 Jahren verstorben. Zuvor hatten mehrere Medien über das Ableben des Milliardärs berichtet. Damals eröffnete er mit seiner Frau Helga ein erstes Geschäft in Ingolstadt. Über die Jahre entstanden weitere Geschäfte, die schwerpunktmäßig Radios und Fernsehgeräte verkauften.

Doch nicht nur durch die Kette Media Markt scheffelte Erich Kellerhals Geld. 1988 gaben die Partner die Mehrheit an der Elektronikkette an die Kaufhof AG ab, die ihrerseits die Kette Saturn einbrachte.

US-Regierung verhängt Sanktionen gegen zwei Nordkoreaner
Präsident Donald Trump hat aber zur Bedingung gemacht, das Pjöngjang sein Atomwaffenprogramm komplett aufgibt. Bei den von den neuen US-Sanktionen betroffenen Personen handelt es sich um Kim Jong Sik und Ri Pyong Chol.

Liverpool holte Abwehrspieler Van Dijk für Rekordsumme
Vor zweieinhalb Jahren, im Juli 2015, war van Dijk für knapp 16 Millionen Euro von Celtic Glasgow nach Southampton gewechselt. Der 26-jährige Teamspieler aus den Niederlanden löst damit Benjamin Mendy als teuersten Verteidiger der Geschichte ab.

Dutzende nach Felssturz von Außenwelt abgeschnitten
Geröll und Erdreich haben an Heiligabend die Zufahrtsstrasse zur Gemeinde Vals im Tirol bis zu 50 Meter hoch verschüttet. Das Freiräumen der verschütteten Straße wird nach Angaben der Landesregierung gut drei Wochen dauern .

Der langwierige Disput mit Kellerhals gilt als einer der Beweggründe dafür, dass das Metro-Management 2016 die Aufspaltung des Konzerns beschloss. Im Kern ging es darum, wer bei der Elektronikmarktkette das Sagen hat. Offensichtlich sah der gebürtige Ingolstädter sein Lebenswerk bedroht. Beide Parteien trafen sich regelmäßig vor Gericht. Zuletzt hatten Vertreter seiner Investmentgesellschaft Convergenta den Jahresabschluss in einer Gesellschafterversammlung von Media-Saturn nicht abgezeichnet. Zu einer offiziellen Einigung kam es nicht mehr. Weltweit gibt es heute über 1000 Media- und Saturn-Märkte. Die Muttergesellschaft Ceconomy machte im zurückliegenden Geschäftsjahr gut 22 Milliarden Euro Umsatz.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Lkw erfasst Streifenwagen Junge Polizistin stirbt nach Unfall auf Autobahn
Verfassungsschutz beobachtet salafistisches Frauennetzwerk
Lewis Hamilton tut Kritik an seinem Neffen im Prinzessinnen-Kostüm leid
Whatsapp beendet Support für Blackberry und Windows Phone
Viele ICEs zwischen München und Berlin unpünktlich
Sperrung der A42-Brücke aufgehoben
Stichwahl in Liberia mit Ex-Fußballstar George Weah
Jetzt knallt's wieder: Auftakt für Verkauf von Silvester-Feuerwerk
Putin-Kritiker Nawalny darf nicht zur Wahl antreten
Bayerischer Steinmetz von Grabstein erschlagen