• Nachrichten
  • Sportarten

Trainersuche beendet? Hoeneß teilt Geheimnis mit Pep

Trainersuche beendet? Hoeneß teilt Geheimnis mit Pep

Auf der Suche nach einem neuen Chefcoach ist der FC Bayern bereits fündig geworden.

Dass der Bayern-Präsident Guardiola den vakanten Trainerposten bei den Münchnern schmackhaft machen will, ist äußerst unwahrscheinlich.

Twitter-Foto: Uli Hoeneß (links) trifft sich mit Pep Guardiola (vierter von rechts) in München.

Mindestens 20 Tote und über 100 Verletzte in Las Vegas
Ein "Soldat des Islamischen Staats" habe den Angriff verübt, teilte die Miliz über ihre sogenannte Nachrichtenagentur Amaq mit. Der Schütze sei von der Polizei gestellt und erschossen worden, so Sheriff Joseph Lombardo auf einer Pressekonferenz.

Witwe von Hugh Hefner (†91) gibt 1. Interview | "Mein Herz ist gebrochen"
Eine liebenswürdige und bescheidene Seele, die sein Leben und sein Heim der Welt öffnete", sagt die 31-jährige Witwe. "Er ist jetzt an dem Ort, von dem er sicher war, dass er dort die Ewigkeit verbringen wollte", so Crystal Harris .

Schrecklich! Mann entführt und missbraucht Mädchen (11)
Während des Übergriffs trug er eine Arbeitshose mit Taschen, eine schwarz-weiß gestreifte Jacke und ein braunes Oberteil. Die Beamten arbeiten derzeit mit Hochdruck am Fall, am Samstag wurde nun ein Phantombild veröffentlicht.

Dabei setzte er sich nicht an irgendeinen Tisch: Guardiola nahm laut Informationen der Bild am Tisch Platz, der auf den "FC Bayern München" reserviert war.

Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola und Präsident Uli Hoeneß beim Champions-League-Bankett nach dem Viertelfinale 2016 gegen Benfica.  Aber natürlich haben wir uns auch fachlich ausgetauscht. "Ich habe ihm gesagt, wen wir in den nächsten Tagen verpflichten", zitiert die "AZ" den FCB-Boss. "Er war zufrieden", sagte Hoeneß nach dem Treffen. Am Montag besuchte der 46-Jährige das Münchner Oktoberfest und saß bei einer gemütlichen Maß Bier mit Ex-Schalke-Trainer Markus Weinzierl und Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl im Käfer-Zelt zusammen. Als Favoriten für die Nachfolge des Italieners gelten der ehemalige Dortmund-Trainer Thomas Tuchel und Julian Nagelsmann, Trainer des Bundesligisten 1899 Hoffenheim.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Wohnhaus brennt: Vier Kinder und ein Erwachsener tot
Tom Petty in Lebensgefahr, Todesmeldung dementiert
Urteil des Bundesverwaltungsgerichts : Richter erklären Rundfunkgebühr erstmals für unrechtmäßig
Luftreinhaltung in Stuttgart Land geht doch gegen Fahrverbots-Urteil vor
Weltkriegsbombe am Innsbrucker Platz in Schöneberg entdeckt!
Gravitationswellen: Nobelpreis für Einsteins Erben
Steinmeier nimmt alle Deutschen in die Pflicht
Microsoft: Groove Music Pass Musik-Streaming wird eingestellt
Kilometer geritten: Opa holt Enkel mit Pferden von Schule ab
Tausende Menschen protestieren in katalanischen Städten gegen Polizeigewalt