• Nachrichten
  • Unterhaltung

Tom Petty in Lebensgefahr, Todesmeldung dementiert

Tom Petty in Lebensgefahr, Todesmeldung dementiert

Osnabrück. Mehrere Medien berichteten am Montagabend, dass Sänger Tom Petty gestorben sein soll.

Der Notruf kam am Sonntag (1.Oktober) gegen 22:52Uhr Ortszeit.

Laut dem Promi-Portal "TMZ" wurde der 66-Jährige in der Nacht auf Montag bewusstlos und ohne Atemfunktion in seinem Haus in Malibu gefunden. Petty erlitt einen Herzstillstand und wurde nach Wiederbelebungsmaßnahmen in ein Krankenhaus in Santa Monica eingeliefert, wo er an Lebenserhaltungssysteme angeschlossen wurde. Die Polizei hat den Tod des Rockstars gegenüber CBS News bestätigt.

Wurde Rockmusiker Tom Petty zu früh für tot erklärt? Laut CBS News und Variety wurden die lebenserhaltenden Maßnahmen kurz nach seiner Einlieferung eingestellt.

Rätselraten um Leipzig-Star : RB-Trainer sorgt sich um Timo Werner
Ein Spiel in der Champions League oder mit der Nationalmannschaft ist schon eine mentale Extrembelastung. Denn das könnte für ihn das Aus für die WM-Qualifikationsspiele der DFB-Elf bedeuten.

Peter Kraus bricht sich während ARD-Show die Schulter
Dabei ging es offensichtlich etwas zu derb zu: Reif fiel dem am Boden kämpfenden Kraus unabsichtlich auf die Schulter. Nachdem sich Kraus noch eine Weile durch die Show quälte, verließ er jedoch auf ärztlichen Rat die Show.

Kim Kardashian: Der Räuber von Paris entschuldigt sich in einem Brief
Die Männer sind mittlerweile gefasst und zumindest einer von ihnen verspürt nun offenbar Reue. Nachdem dieser übersetzt wurde, leiteten sie den Entschuldigungs-Brief an Kim weiter.

Informationen an die Presse seien "versehentlich" weitergegeben worden.

Petty war zweimal verheiratet. Aus seiner ersten Ehe mit Jane Benyo gingen zwei Töchter hervor, Adria und AnnaKim Violette. Seine zweite Frau Dana York heiratete der Musiker am 3.Juni 2001. Der Musiker wurde 66 Jahre alt.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden, und wir wünschen ihnen in dieser schweren Zeit viel Kraft.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Flucht vor Polizei endet an einem Baum
Mord an King Jong Uns Halbbruder: Prozess beginnt
Erdogan: "Wir brauchen die EU-Mitgliedschaft nicht mehr"
PlayStation VR: Hardware-Aktualisierung: Leicht überarbeitetes Modell (CUH-ZVR2) angekündigt
Supermarkt-Erpresser: Weitere Ermittlungen nach Festnahme
Luftreinhaltung in Stuttgart Land geht doch gegen Fahrverbots-Urteil vor
Bei Musikfestival in Las Vegas: Schießerei mit mehreren Verletzten
Urteil des Bundesverwaltungsgerichts : Richter erklären Rundfunkgebühr erstmals für unrechtmäßig
Schüsse im Zentrum von Las Vegas
May bereitet sich auf Chaos beim Brexit vor