• Nachrichten
  • Technik

Sudden Strike 4: DLC Road to Dunkirk angekündigt

Sudden Strike 4: DLC Road to Dunkirk angekündigt

Sudden Strike 4 bekommt eine Erweiterung. Entwickler Kite Games und Kalyspo Media kündigten jetzt "Road to Dunkirk" für den 20. Oktober an.

Kalypso hat mit Road to Dunkirk einen ersten DLC für Sudden Strike 4 angekündigt. In Road to Dunkirk erleben wir den Rückzug der Allierten aus Dünkirchen, während die deutschen Streitkrafte gegen die Stadt vorrücken.

"Sudden Strike 4: Road to Dunkirk" umfasst zehn komplett neue Einheiten wie das Artilleriegeschütz SIG 33 Bison, der Char B1, der A10 Cruiser Mk.

Whatsapp: So leicht können andere Nutzer dich überwachen
Auch wenn die ausspionierten Informationen auf den ersten Blick unspektakulär scheinen, täuscht dieser Eindruck. Programmierer überwacht Whatsapp-Nutzer mit selbstgeschriebener Chrome-Erweiterung.

Zwei Personen nach Felssturz im Kanton Uri vermisst
Eine Person wurde leicht verletzt, sie konnte sich selbst befreien und wurde durch die Rega ins Kantonsspital Uri geflogen. Ruedi Huber von der Kantonspolizei Uri bestätigte den Vorfall gegenüber der Luzerner Zeitung .

IOS 11.0.3 erschienen
Es geht dabei um die Aktivierung von ausgetauschten Komponenten, wenn eine Reparatur von einem Dritt-Anbieter durchgeführt wurde. Das neueste Software-Update enthält Bugfixes für iPhone 7, iPhone 7 Plus und iPhone 6s .

Zum Inhalt heißt es: "Sudden Strike 4: Road to Dunkirk beinhaltet vier neue und umfangreiche Einzelspielermissionen, basierend auf den Ereignissen der berühmten Evakuierung alliierter Soldaten aus dem französischen Küstenort Dunkerque während der 'Operation Dynamo'". II und der Zerstörer HMS Ivanhoe enthalten sind.

In der deutschen Kampagne durchbrechen Spieler die heldenhafte französische Verteidigung in der Schlacht um Lille, erobern die Stadt Dunkerque und vernichten ein britisches Schlachtschiff.

In der Rolle der Alliierten werden die Spieler die britische Gegenoffensive in der Schlacht um Ypres-Comines führen und möglichst viele Soldaten evakuieren. Zwei neue alliierte Kommando-Lehren: Der französische Kriegsheld Charles de Gaulle und Harold Alexander, Kommandant der Britischen Expeditionsstreitkräfte, vervollständigen Ihre strategischen Optionen für die Herausforderungen der neuen Missionen.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Neuer Amazon Kindle Oasis vorgestellt
US-Bomber proben nahe Nordkorea den Ernstfall
Thema Zeit: Das ist die neue 10er-Note
Außenbandverletzung im Knie: BVB vorerst ohne Piszczek
Australierin wirft Hai zurück ins Meer
Fahrbahn der A20 bei Tribsees weggebrochen - Autobahn gesperrt
Räuber wird bei Überfall von Kunden überrascht - und bedient ihn einfach
Erdogan schläft bei Pressekonferenz ein
Kleinlaster prallt in Gefahrguttransport - ein Schwerverletzter
Nations League: Österreich verpasst A-Liga