• Nachrichten
  • Technik

PlayStation-Chef House verlässt Sony

PlayStation-Chef House verlässt Sony

Sony-Interactive-Entertainment-Chef Andrew House verlässt nach 27 Jahren den Multimediariesen Sony.

Mit neu angekündigten Schulterlautsprechern möchte Sony den Spielspaß offenbar intensivieren.

Das Beste daran: Über playstation.com/pgw, Twitch, YouTube und Facebook könnt ihr den ganzen Spaß bequem von zu Hause, eurem Büro oder ... eurem Büro zu Hause aus verfolgen. House wird den Rest dieses Geschäftsjahres im Unternehmen verweilen, um einen sauberen Übergang zu gewährleisten. 2013 hatte er als Präsident von Sony Network Entertainment die Verantwortung für den PlayStation Store, PlayStation Plus und PlayStation Now. Sony Interactive Entertainment Japan and Asia wurde nach dem Grund gefragt.

Kilometer geritten: Opa holt Enkel mit Pferden von Schule ab
Vier Wochen lang war er unterwegs. "Ich dachte ich hol' sie ab, setz' sie drauf und los geht's!", hatte er sich vorher überlegt. Hans Watzl hat am Montag seine Enkelkinder in Münster mit zwei Pferden abgeholt, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ).

Terrorermittlungen Angreifer ersticht zwei Menschen in Marseille
Zuletzt hatte es Mitte September in der Pariser U-Bahn eine Messerattacke auf einen Soldaten gegeben, der aber unverletzt blieb. Wie die französische Polizei am Nachmittag mitteilte, wurde der Täter von Soldaten niedergeschossen.

Steinmeier nimmt alle Deutschen in die Pflicht
Ostdeutsche hätten Brüche erlebt, die die Menschen im Westen nie kannten. Nach der Wiedervereinigung 1990 seien auch Fehler gemacht worden.

Houses Vorgänger und amtierender Sony-Boss Kaz Hirai bedankte sich in einer Aussendung für die langjährige Zusammenarbeit.

Der Abschied von Andrew House kommt überraschend, scheint aber seinerseits von langer Hand geplant zu sein.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Kurden sprechen von Panzern an der Grenze
Blade Runner 2049-Interview - Wer ist hier der Replikant?
Tote bei Konzert in Vegas
Amazon-Mitarbeiter streikten an sechs Standorten
Luftreinhaltung in Stuttgart Land geht doch gegen Fahrverbots-Urteil vor
Schock! Fussballer verliert Hoden beim Spiel
Agnesviertel Kölner Kirche St. Agnes mit Hakenkreuzen beschmiert
Polizei findet Waffenarsenal des Schützen
Mindestens 20 Tote und über 100 Verletzte in Las Vegas
Tausende Menschen protestieren in katalanischen Städten gegen Polizeigewalt