• Nachrichten
  • Technik

Microsoft: Groove Music Pass Musik-Streaming wird eingestellt

Microsoft: Groove Music Pass Musik-Streaming wird eingestellt

Microsoft wird sich von Groove als Streaming-Dienst für Musik verabschieden.

Auch nach dem Ende von Groove Music wird die App unter Windows 10 und Co. zum Abspielen von eigens gekaufter Musik verwendet werden können. Inhalte, die über Groove Music Pass gebucht wurden, werden bis mindestens 31. Januar 2018 verfügbar sein. Diese gibt damit auch weiterhin eigene Tracks von OneDrive oder einer lokalen Festplatte wieder. Noch in dieser Woche soll die App bei Windows-Insidern entsprechend aktualisiert werden.

Tom Petty in Lebensgefahr, Todesmeldung dementiert
Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden, und wir wünschen ihnen in dieser schweren Zeit viel Kraft. Aus seiner ersten Ehe mit Jane Benyo gingen zwei Töchter hervor, Adria und AnnaKim Violette.

Schock! Fussballer verliert Hoden beim Spiel
Dieser bleibt daraufhin am Boden liegen, spielte das Match aber noch bis zum Ende. Der Hoden wurde so schwer getroffen, dass die Ärzte ihn entfernen mussten.

ICE vermutlich mit Luftgewehr beschossen
Die etwa 400 Reisenden mussten den Zug im Fernbahnhof verlassen und ihre Reise mit anderen Zugverbindungen fortsetzen. Ihr Zug war auf dem Weg von München nach Essen, nun wurde er für weitere Untersuchungen beschlagnahmt.

Microsoft will bis Ende Januar 2018 den Umzug unter Dach und Fach gebracht haben. Groove Music Pass firmierte einst unter dem Namen Zune Music, wurde später in Xbox Music umbenannt und war seit 2015 unter dem jetzigen Namen bekannt. Nach dem 31. Dezember 2017 wird die Groove Music App es den Nutzern jedoch nicht mehr erlauben, Musik zu streamen, zu kaufen oder herunterzuladen.

Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Was über den mutmaßlichen Attentäter bekannt ist
Rätselraten um Leipzig-Star : RB-Trainer sorgt sich um Timo Werner
Tausende Menschen protestieren in katalanischen Städten gegen Polizeigewalt
Witwe von Hugh Hefner (†91) gibt 1. Interview | "Mein Herz ist gebrochen"
Moscheen öffnen ihre Türen für alle am Tag der Deutschen Einheit
Kurden sprechen von Panzern an der Grenze
Zwei Tote und Dutzende Verletzte bei Schiesserei in Las Vegas
Drei US-Wissenschaftler für Erforschung der inneren Uhr ausgezeichnet
Wohnhaus brennt: Vier Kinder und ein Erwachsener tot
Apple iPhone 8: Nutzer klagen über aufgeblähte Akkus