• Nachrichten
  • Geschäft

Kaufhof in der Krise: Warenhaus will Löhne und Gehälter kürzen

Kaufhof in der Krise: Warenhaus will Löhne und Gehälter kürzen

Bei Kaufhof spitzt sich die Lage weiter zu: Der Warenhauskonzern will aus dem Flächentarif aussteigen und verhandelt mit der Gewerkschaft Verdi über einen neuen Tarifvertrag.

Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, drängt der Konzern die Gewerkschaft Ver.di dazu, einen Sanierungstarifvertrag für die etwa 21.000 Beschäftigten zu akzeptieren.

Staatsanwaltschaft ermittelt: Unfallopfer kannten sich - Obduktion angeordnet
Laut Polizei und Staatsanwaltschaft war der 34-Jährige zunächst auf der Landesstraße von Willofs in Richtung Lauterbach unterwegs. Laut einer gemeinsamen Presseerklärung führten die beiden bei dem Unfall getöteten Personen bis vor kurzem eine Beziehung.

Hunderttausende demonstrieren gegen Abspaltung Kataloniens
Möglich ist auch, dass er nur eine "symbolische" Unabhängigkeitserklärung ausruft, die jedoch keine wirklichen Folgen hat. Die Demonstranten trugen unzählige spanische, aber auch sehr viele katalanische Fahnen und sogar einige der EU.

VfL Bochum entlässt Trainer Atalan und suspendiert Spieler
Das hat nichts mehr mit dem Verein zu tun, den ich aus der Vergangenheit kenne. Der VfL hatte sich am Montag nach nur neun Spieltagen von Atalan getrennt.

Dazu muss der bisher geltende Einzelhandelstarifvertrag gekündigt und durch einen neuen ersetzt werden. Stimme Verdi den Forderungen nicht zu, drohe die Insolvenz. Die Folge: Das Unternehmen müsste "mehrere Tausend Arbeitsplätze" streichen und viele Häuser schließen. Mit dem Besitzerwechsel begannen die Umsätze zu sinken.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Frankreich nimmt 10.000 Flüchtlinge auf
Polizei veröffentlicht Fotos von Baby-Decke
Zehn Tote bei Bränden in Kalifornien
Weniger registrierte Arbeitslose in der Schweiz
Post will ab 2018 autonome Transporter testen
EU-Minister einigen sich auf Fischfangquoten in der Ostsee
Windows 10 mobile Ende offiziell: Ab Dezember 2019 kein Support mehr
Star Wars Battlefront II: Die offene Beta wurde verlängert!
MÄRKTE-Dax hält Kurs auf 13.000 Punkte - Spanien weiter im Fokus
Ghost Recon Wildlands morgen lange offline