• Nachrichten
  • Geschäft

Höhere Preise für Filme & Serien | Netflix wird ab sofort teurer

Höhere Preise für Filme & Serien | Netflix wird ab sofort teurer

Anfang Juli probierte Netflix in Deutschland bereits die Folgen einer Preiserhöhung aus, erklärte den Testlauf kurz darauf aber für beendet.

In Deutschland können Streamingbegeisterte aus drei verschiedenen Abopaketen wählen.

Sind die neuen Preise bislang ausschließlich für Neukunden gültig, sollen schon bald auch Bestandskunden darüber informiert und dann umgestellt werden. Standard, das den Zugriff von zwei gleichzeitigen Geräten ermöglicht und zusätzlich auch HD-Streaming, kostet nun einen Euro mehr, also 10,99€ und Premium wird von 11,99€ auf 13,99€ angehoben. Noch teurer wird es für den Premium-Tarif.

EU-Kommission will Mehrwertsteuerbetrug den Riegel vorschieben
In Steuerfragen müssen alle EU-Mitgliedsländer einstimmig entscheiden, was Kompromisse schwierig macht. Die EU-Kommission hat heute ein Paket für eine umfassende Mehrwertsteuerreform in der EU vorgelegt.

Riesenschlange Knapp acht Meter langer Python auf Sumatra gefangen
Dass Nabadan noch lebt, verdankt er der Hilfe von Dorfbewohnern und Freunden, die mit Klötzen auf das Tier einschlagen. Im Anschluss zerstückelten die Anwohner die Schlange, brieten das Tier und veranstalteten einen Festschmaus.

Sturm "Xavier" wütet in Deutschland: Ein Toter, kein Zugverkehr
Update vom 05.10.2017, 14.45 Uhr: Sturmtief " Xavier " hat den Bahnverkehr in Norddeutschland am Donnerstag komplett lahmgelegt. Aus Sicherheitsgründen gelte auf allen oberirdischen Strecken ein Tempolimit von 40 Stundenkilometern, twitterte die Hochbahn.

In den USA wurden ebenfalls die Preise von zwei der drei Abopakete erhöht. Es ist anzunehmen, dass der popkulturelle Erfolg der Mystery-Serie zahlreiche Neukunden zum Start der 2. Staffel anziehen wird, die nun die erhöhten Abopreise für Netflix in Kauf nehmen müssen.

Mit 7,99 Euro bleiben die Kosten für das Basis-Paket, bei dem man nur einen Stream in SD-Qualität anschauen kann, unverändert.

Bei Netflix führt man laut THR an, dass seit der letzten Preiserhöhung eine Downloadmöglichkeit für mobile Geräte eingeführt wurde und man auch interaktiven Content eingeführt habe.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Keine Hinweise auf massenhafte NSA-Schnüffelei in Deutschland
Siemens wirft restliche Osram-Beteiligung auf den Markt
Mattis breaks with Trump and backs U.S. staying in Iran nuclear deal
"Bachelor in Paradise" kommt nach Deutschland!
Bewährungsstrafe für Ex-Agenten Werner Mauss wegen Steuerhinterziehung
Löw startet Vorbereitung auf Nordirland mit 22 Spielern
Comedy Central zeigt neue Folgen von "Takeshi's Castle"
Drei US-Soldaten bei Angriff in Niger getötet
Jupp Heynckes kehrt zum FC Bayern zurück
Las Vegas Anschlag Livestream: 50 Tote, 200 Verletzte