• Nachrichten
  • Unterhaltung

Erste deutsche Netflix-Serie "Dark" startet im Dezember

Erste deutsche Netflix-Serie

Es ist die erste deutsche Serienproduktion des Streaminggiganten.

Während der Streaming-Dienst Netflix auch weiterhin nicht gerade das breiteste Angebot an bekannten Blockbustern anzubieten hat, wird er von Serienfans aus aller Welt in allererster Linie für seine spektakulären Eigenproduktionen gefeiert - insofern mutet es fast erstaunlich an, dass "Dark" die allererste sein wird, die in Deutschland produziert wurde.

In einer Kleinstadt verschwinden mehrere Kinder, was die vermeintliche heile Welt verschiedener Familien bröckeln lässt.

USA: Keine Hinweise auf Gesprächsbereitschaft Nordkoreas
US-Präsident Trump hat Verhandlungen mit Nordkorea über dessen Atom- und Raketenprogramm als Zeitverschwendung bezeichnet. China gilt als Schlüsselland, um den Konflikt zwischen Nordkorea und der internationalen Gemeinschaft zu entschärfen.

Pkw landet völlig zerstört in Garten in Hagen-Priorei
Weil Betriebsstoffe aus dem Auto in einen nahegelegenen Bach gelangt seien, habe die Hagener Feuerwehr eine Ölsperre errichtet. Ein 19 jähriger Hagener befuhr mit seinem weißen Renault die Osemundstraße in Richtung Breckerfeld.

Star Wars: Battlefront 2 - Trailer zur Open Beta veröffentlicht
Die Open-Beta von " Star Wars Battlefront 2 " ist live, zumindest für Spieler, die den Shooter vorbestellt haben. Ausserdem wurde erstes Gameplay-Material von der Kamino-Map geleakt, die nicht Teil der Beta ist (siehe Link).

Im Verlauf der zehn einstündigen Folgen bekommt die Tragweite der Ereignisse eine neue Dimension, als die Ermittlungen zurück ins Jahr 1986 führen und die Schicksale der vier Familien auf tragische Weise durch Raum und Zeit verknüpft werden.

Baran bo Obdar führte Regie nach dem Drehbuch von Jantje Friese und fungiert zudem als Showrunner. Denn die Zeitstränge in der Mystery-Serie fangen an sich zu überschneiden. Toronto International Film Festival Weltpremiere feierte, sind unter anderen Louis Hoffmann ("Unter dem Sand"), Jördis Triebel ("Blochin: Die Lebenden und die Toten"), Mark Waschke ("Unsere Mütter, unsere Väter"), Karoline Eichhorn ("Die Kirche bleibt im Dorf") und Oliver Masucci ("Er ist wieder da") zu sehen.

Die Zusammenarbeit zwischen Netflix, Wiedemann & Berg und Baran bo Odar sollte sich ursprünglich auf eine Serienadaption von "Who Am I" erstrecken.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Ehrung für Kryo-Elektronenmikroskopie
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Frauke Petry wegen Meineids
Neue "Pixel"-Smartphones von Google erwartet"
Massaker von Las Vegas - Freundin des Schützen soll Ermittlern helfen
Zverev nach Sieg gegen Struff im Achtelfinale
Deutsche Post testet Roboter
Stadt Krefeld warnt vor giftigen Pilzen vom Flohmarkt
Schulden höher als bekannt: Jetzt sollen sogar Beckers Pokale versteigert werden
Windows 10: Samsungs VR-Headset ist ein Oculus-Konkurrent
Kleinkind nach Unfall am Bahnhof Puch im Spital verstorben