• Nachrichten
  • International

Bewaffneter Mann verschanzte sich in Kölner Kiosk

Bewaffneter Mann verschanzte sich in Kölner Kiosk

In einem Bus in Köln gibt es Probleme mit einem Mann, als die Polizei anrückt zückt der plötzlich ein Messer - und verschanzt sich in einem Kiosk.

Köln. Ein bewaffneter Mann hat sich in Köln bei einem Polizeieinsatz in einem Kiosk verschanzt. Die Beamten umstellten das Gebäude und konnten den Mann schließlich überwältigen und festnehmen. Wie die Polizei auf Anfrage des GA bestätigte, hat sich der Mann alleine in dem Gebäude aufgehalten und keine Menschen in seiner Gewalt gehabt. Die Polizei hatte Spezialkräfte angefordert. Die Verkehrsbetriebe hatten die Polizei am frühen Morgen alarmiert, weil es in einem Bus zu Problemen gekommen war.

Friedensnobelpreis geht an Anti-Atomwaffen-Kampagne
Die ICAN habe auf die katastrophalen Konsequenzen für die Menschheit durch den Gebrauch von nuklearen Waffen aufmerksam gemacht. Der Friedensnobelpreis ist mit neun Millionen Schwedischen Kronen (945.000 Euro) dotiert und wird am 10.

Tabakfirma darf auf Homepage nicht mit Raucherfotos werben
Das Landgericht Landshut und das Oberlandesgericht München hatten darin eine unzulässige Tabakwerbung gesehen. Tabak-Unternehmen dürfen auch auf ihrem eigenen Internetauftritt nur eingeschränkt für ihre Produkte werben.

Deutsche Wirtschaft stellt sich auf harten Brexit ein
Sieben Prozent der deutschen Exporte gehen auf die Insel - allerdings 51 Prozent in die übrigen EU-Länder. Deutschland und Großbritannien sind mit eine bilateralen Handelsvolumen von mehr als 170 Mrd.

Danach stürmte er mit dem Messer in Richtung Kiosk und überraschte dort den Inhaber.

Aus Sicherheitsgründen wurden die Herler Straße und Johanniterstraße für den Verkehr gesperrt.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Bund verringert Fördermittel für Ditib um 80 Prozent
Meransen: 8-Jähriger stürzt in den Tod
Google Pixel 2 und Pixel 2 XL - Neue Smartphones ohne Kopfhörerbuchse
Baby in Mülleimer: Drei Jahre Haft für Mutter
Spaniens Regierung lehnt Vermittlung im Katalonien-Konflikt ab
Syrien und Australien trennen sich im Play-off 1:1
Google zeigt neue vernetzte Lautsprecher
König Salman trifft Putin in Moskau
Airbus 380 landet durch Windböe unsanft in Düsseldorf
WM-Quali: Hier gibt es Nordirland vs. Deutschland live