• Nachrichten
  • Sportarten

Vier Amerikanerinnen im Halbfinale der US Open

Vier Amerikanerinnen im Halbfinale der US Open

Mit Venus Williams, Sloane Stephens und Vandeweghe stehen damit drei Amerikanerinnen sicher im Halbfinal - mit Madison Keys könnte mit einem Sieg gegen die Qualifikantin Kaia Kanepi den Triumph der US-Girls perfekt machen. Das hatte es beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres zuletzt 1981 gegeben.

Letztere hatte zuvor die topgesetzte Karolina Pliskova aus Tschechien mit 7:6 (4), 6:3 ausgeschaltet und damit das zweite Major-Halbfinale ihrer Karriere nach den Australian Open erreicht.

Die aus einer bekannten amerikanischen Sportlerfamilie stammende Vandeweghe stellte im Arthur-Ashe-Stadium erneut ihre glänzende Form unter Beweis. Die 1,86 Meter große Tschechin, eigentlich bekannt als Aufschlagspezialistin, schwächelte vor allem beim eigenen Service.

Syrien erreicht Playoffs zur Fußball-WM
Der Sieger dieses Duells trifft in einer weiteren interkontinentalen Playoff-Runde auf den Vierten aus Nord- und Mittelamerika. Die vom Niederländer Bert van Marwijk betreuten Saudis werden im kommenden Jahr zum fünften Mal seit 1994 dabei sein.

FIFA ermittelt gegen den DFB
Die Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) beobachtet bundesweit Fußball-Gewalttäter und Hooligans. Die FIFA leitet nach dem Eklat von Prag Ermittlungen gegen den DFB ein.

IPhone-Reparatur: Internes Dokument zur Apple-Garantie geleakt
Was berechtig ist und was nicht, wird im Apple-Store von einem Service-Mitarbeiter auf Basis bestimmter Richtlinien überprüft. Darunter fallen geöffnete Geräte, bei denen Teile nicht passen oder die Batterie nicht mehr dem Original entspricht.

Damit verliert Pliskova am kommenden Montag nach acht Wochen die Spitzenposition im WTA-Ranking an Wimbledonsiegerin Garbine Muguruza (Spanien), die in Flushing Meadows im Achtelfinale gescheitert war.

Trifft Nadal im Halbfinale auf Federer?

Von seinem dritten New-York-Titel nach 2010 und 2013 darf weiterhin Rafael Nadal träumen. Damit ist das mögliches Halbfinal-Duell mit Dauerrivalen Roger Federer sehr wahrscheinlich. Der Mallorqiner führt im direkten Vergleich mit 23:14 Siegen gegen den amtierenden Australian-Open- und Wimbledon-Champion Federer. Bei den US Open stand zuletzt im Jahr 1981 vier US-Damen in der Vorschlussrunde: Chris Evert, Martina Navratilova, Tracy Austin und Barbara Potter. Doch gegen sein Idol Nadal hatte Rublew keine Chance.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Super Mario: Warum der Nintendo-Held kein Klempner mehr sein darf
Intel: Neue Anhörung zur Strafe von 1,06 Milliarden Euro
Österreich-Spieler setzen sich für Koller ein
Alaba fällt mit Sprunggelenks-Verletzung "vorerst" aus
Der Kampf gegen Kryptowährungen beginnt: China verbietet neue ICOs
Seehofer erteilt EU-Mitgliedschaft der Türkei klare Absage
Auch Kohlschreiber im Achtelfinale der US Open
EU zieht Konsequenzen aus Eier-Skandal
Schäuble und deutsche Banken drängen auf Kurswechsel in Geldpolitik
Radsport: Christopher Froome bei Vuelta klar auf Siegkurs - Vorentscheidung am Dienstag?