• Nachrichten
  • Unterhaltung

Der neue Wolfgang Petry

Der neue Wolfgang Petry

Wolfgang Petry hat sich völlig verändert: Er schaut nämlich nicht nur anders aus, sondern macht auch noch neue Musik.

Oktober erscheint ein neues Album, "Happy Man", mit Petrys Lieblingssongs aus Rock, Pop, Blues und Country, wie "Bild" berichtet.

Denn der 66-Jährige hat sich zuerst optisch komplett verändert: Die langen Haare sind schon länger ab - und auch seinen Künstlernamen hat er geändert. Gesungen wird darauf auf Englisch, zudem nennt sich der Sänger nun Pete Wolf. Deswegen kam Petry wohl auch auf die Idee mit der Namensänderung, schießlich ist der Name Wolfgang Petry eine echte Marke und eng mit deutschem Schlager verbunden.

Jagdszenen Als der 1. FC Köln und Roter Stern Belgrad 1989 aufeinandertrafen
Auch 1899 Hoffenheim hat die Pleitenserie der Bundesliga-Klubs am zweiten Europacup-Spieltag nicht stoppen können. Minute per Handelfmeter den Siegtreffer für die Gastgeber, die in Gruppe J bereits ihren zweiten Sieg feierten.

Daimler steigt bei Flinc ein
Der Autokonzern kauft die Darmstädter Flinc GmbH, ein Anbieter von Mitfahrgelegenheiten auf Kurz- und Mittelstrecken. Auch das "Lab1886" unterstützt als Inkubator Daimlers Wandel vom Automobilhersteller zum Mobilitätsanbieter.

Windrad-Flügel bohrt sich in Laster: Fahrer schwer verletzt
Der Gesamtschaden kann nicht abschließend beziffert werden, es wird aber von mehreren hunderttausend Euro ausgegangen. Am Donnerstagmorgen ist es auf einem Autobahnrastplatz bei Regesbostel zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

"Meine Band war begeistert und dann haben wir das so gemacht", verrät er gegenüber der "Bild". Nach mehr als 40 Jahren als Musiker, ist "Wolle" einer der erfolgreichsten deutschen Schlager-Künstler überhaupt. Der Zeitung erzählt er, dass es schon ein langer ein großer Traum von ihm war, ein englisches Album zu machen.

Ob er als Pete Wolf auf die Konzert-Bühne zurückkehrt, ließ er offen. Im Herbst 2006 hatte Petry das Ende seiner Karriere bekannt gegeben. Acht Jahre später feierte er sein Comeback mit seinem Album "Einmal noch".

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Vito Schnabel mit Drogen erwischt - Festnahme!
Herbstgutachten: Deutsche Wirtschaft wächst 2017 um 1,9 Prozent
DAESH-Anführer Abu Bakr al-Baghdadi noch am Leben?
Polizist schießt Mann ins Bein
Bericht: Früherer Porsche-Vorstand Hatz in Untersuchungshaft
Senat will Schlichter für Tegel berufen
So lautet das Urteil nach der bissigen Esel-Attacke auf Sportwagen
Europa-Parlament entzieht Monsanto den Lobby-Zugang
Andreas Schmidt stirbt im Alter von 53 Jahren
Deutscher Oberliga-Sportchef nach "Sieg Heil"-Ruf entlassen"