• Nachrichten
  • Unterhaltung

Promi Big Brother 2017: Wieder ein Masturbation-Skandal?!

Promi Big Brother 2017: Wieder ein Masturbation-Skandal?!

Und Sarah Knappik eckt nach ihrem Umzug ins "Nichts" erneut an, gerät in die Schusslinie von allen und steht kurz davor, alles hinzuschmeißen. Diesen Gemütszustand der Blondine kennen die TV-Zuschauer schon von Germany's Next Topmodel, und auch im Dschungelknast von RTL flossen bei der 30-Jährigen ständig die Tränen. Die Quoten von "Promi Big Brother" steigen weiter und die Show erzielt am späten Dienstagabend starke 12,5 Prozent Marktanteil (14-49 Jahre) in SAT.1. Zu Beginn der Show sind "Alles" und "Nichts" aufgerufen, ihre Koffer und Beutel zu packen. Und nun scheint die schreckliche Krankheit zurück zu sein.

"Dann erfahre ich drei Tage bevor ich hier reingehe, dass meine Mutter bösartigen Krebs hat", schluchzt sie, "Das kommt mir immer wieder hoch".

Mit Willi Herren fand die junge Frau nun endlich einen Ansprechpartner in dem Sat.1-Container. "Jedes Jahr immer wieder eine OP".

Serie A: Zorc: Mor-Transfer zu Inter gescheitert
In der Vorwoche hatte der BVB den 20-Jährigen freigestellt, damit dieser zu "finalen Gesprächen" reisen könne . Inter will Mor zunächst für zwei Jahre und eine Gebühr von vier Millionen Euro ausleihen.

Bevor er schießen konnte - Elefant trampelt Jäger tot
Jose M. wollte laut einem Bericht von namibian.com bereits zum Schuss anlegen, als er von dem Elefanten totgetrampelt wurde. Diese Elefantenjagd in der Ortschaft Kalkfeld in Namibia verlief anders, als es sich die Jäger vorgestellt haben.

Kanada will bei NAFTA mehr Umweltschutz
Seit mehr als 20 Jahren gilt das Abkommen Nafta. "Die Mexikaner werden sicherlich auch Zugeständnisse machen", sagte er. Das vor 25 Jahren abgeschlossene sogenannte Nafta-Abkommen ist vor allem bei US-Präsident Trump auf Kritik gestoßen.

Im vergangenen Jahr sorgte noch Jessica Paszka für Masturbations-Szenen bei "Promi Big Brother". Und der versuchte einfühlsam, Knappik zu trösten. Doch irgendwann kommt der Punkt, da übermannen die Gefühle auch eine Sarah Knappik.

Interviews mit allen Bewohnern, Informationen und Fotomaterial rund um "Promi Big Brother" sind unter http://presse.sat1.de/promibigbrother abrufbar. Denn es scheinen noch andere Dinge ihre Seele zu belasten. Und dann sagte Sarah Knappik einen Satz, der beunruhigt: "Wenn ich hier rauskomme, dann springe ich von einer Brücke". "Ich habe gerade das Gefühl, dass ich meine Existenz, meine Familie, meinen Partner, einfach alles verloren habe".

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

DFB will vorerst auf Kollektivstrafen verzichten
Notarztwagen kollidiert mit Auto - Fußgängerin stirbt
U21-Europameister aus Hoffenheim | "BILD": BVB holt Toljan zum Schnäppchenpreis!
Daniel Craig dachte lange über "James Bond": "Es geht nicht um Geld"
NRW-Innenministerium warnt vor gefälschtem Brief in sozialen Medien
Streetscooter Work XL: E-Transporter von DHL und Ford
Deeskalationsbemühungen von USA und Südkorea im Streit mit Nordkorea
Über 3 Millionen Euro zum Wochenende / Tipper aus NRW knackt Lotto-Jackpot
Offenbar kamen deutlich mehr belastete Eier nach Deutschland
Amazon überträgt nun auch die Deutsche Bundesliga