• Nachrichten
  • Unterhaltung

"Game of Thrones": Mäntel sind Ikea-Teppiche

Glaubt ihr nicht? Wir verraten euch hier, welche Modelle die "Game of Thrones"-Darsteller am Set tragen".

Jon Snows Wintermäntel sind nämlich vom Möbeldiscounter!

Der Talk war zwar schon im letzten Jahr, aber er wurde erst jetzt, zum Start der siebten Staffel, zum Netz-Hit.

Allerdings wird an den Kostümen gespart.

Die Mäntel für die Mitglieder der Night's Watch sind Ikea-Teppiche, erzählt die Designerin im Video, woraufhin das Publikum in schallendes Gelächter ausbricht. Wir nehmen alles, was wir kriegen können. Kein Wunder, immerhin ist die Serie mit knapp 10 Millionen Euro auch ein ziemlich kostspieliges Unterfangen - da können sich Kostüm- und Setdesigner einiges herausnehmen.

Читайте также: Anker klont Amazon Echo Dot mit günstigerem Preis

Diese modische Offenbarung ließ nicht lange auf Reaktionen warten - nicht zuletzt von Ikea selbst.

Auf der offiziellen Facebook-Seite von IKEA wurde jetzt ein Foto gepostet, auf dem drei Mitarbeiter mit den Fellen posieren.

Es ist kalt im Norden von Westeros und es wird noch kälter, denn der Winter naht nicht mehr nur, er ist da. Die Rede ist von "Ludde" und "Skold", zwei Ikea-Teppichen für rund 40 Euro pro Stück. Wir wussten, dass diese Teppiche warm und kuschelig sind, hätten aber nie gedacht, dass sie ein Mode-Accessoire werden. "Sie an Jon Show und seinen Brüdern der Nachtwache zu sehen, hat uns inspiriert sie abseits des Fußbodens zu zeigen". "Wieso nur auf den Lieblings-Sessel drapieren, wenn sie genauso gut auf unseren Schultern aussehen?"

"Die Mäntel sind eigentlich Ikea-Teppiche", zitieren US-Medien die einfallsreiche Designerin. Die "GoT"-Fans würde das bestimmt freuen!"

При любом использовании материалов сайта и дочерних проектов, гиперссылка на обязательна.
«» 2007 - 2018 Copyright.
Автоматизированное извлечение информации сайта запрещено.

Код для вставки в блог

Lassen Sie Ihren Kommentar