• Nachrichten
  • Gesundheit

Wegen Protesten beim G20-Gipfel: Melania Trump saß stundenlang in Unterkunft fest

Wegen Protesten beim G20-Gipfel: Melania Trump saß stundenlang in Unterkunft fest

Das Programm für die Partner der Staats- und Regierungschefs in Hamburg wurde wegen der Krawalle in der Stadt geändert. Die hatte ihren kleinen und äußerst niedlichen Sohn Hadrien (3) dabei - der sofort alle Herzen eroberte.

Melania Trump, die Ehefrau von US-Präsident Donald Trump, ist zum ersten Mal offiziell in Deutschland.

Sie werde von Demonstranten an der Teilnahme gehindert, heißt es. Die Polizei habe ihr keine Sicherheitsfreigabe erteilt, sagte ihre Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur am frühen Nachmittag. Sobald die Freigabe erfolgt sei, werde sie in das Partnerprogramm einsteigen, auf das sie sich auch sehr freue.

Eigentlich sollte das Ex-Model heute mit Joachim Sauer (68), dem Ehemann von Angela Merkel, und weiteren Partnern der Staats- und Regierungschefs ein sogenanntes Partnerprogramm absolvieren - doch das ist für die Präsidentengattin momentan nicht möglich.

Terroranschlag auf Sinai-Halbinsel - zehn ägyptische Militärs und 40 Extremisten tot
Insgesamt seien mehr als 60 Soldaten getötet oder verletzt worden, auch fünf IS-Kämpfer seien ums Leben gekommen. In Sicherheitskreisen war dagegen von 26 getöteten und 21 verletzten Soldaten die Rede.

Menschen streiken im sächsischen und thüringischen Einzelhandel
Verdi-Verhandlungsführerin Silke Zimmer wies auf eine zunehmende Streikbereitschaft unter den Beschäftigten hin. Weil die Arbeitgeber sich querstellen, will man mit Demos am Wochenende "mehr Druck auf den Kessel geben".

Offiziell: Nowitzki unterschreibt neuen Vertrag bei den Mavericks
Laut Medienberichten kassiert Nowitzki jetzt nur noch fünf Millionen Dollar Jahresgehalt, zuletzt lag es noch bei 25 Millionen. Vor ihm gelang dies nur Kobe Bryant, der 20 Jahre für die Los Angeles Lakers spielte.

Wenn Joachim Sauer Glück hat, wird er diesmal nicht der einzige Mann sein: Philip May, der Mann der britischen Premierministerin Theresa May, hat sein Kommen zugesagt.

Beim gemeinsamen Konzert und Abendessen mit ihren Ehepartnern in der Elbphilharmonie am Freitag wird auf Wunsch der Kanzlerin Beethovens "Ode an die Freude" erklingen, die Hymne der Europäischen Union. Am Samstag werden die Partnerinnen und zwei Partner von Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) durch das historische Hamburger Rathaus geführt.

Für etwas Verwirrung sorgte am Donnerstag bei ihrer Ankunft am Hamburger Flughafen die Ehefrau des südafrikanischen Präsidenten Jacob Zuma.

Anhand von Fotos konnte das Rätsel jedoch gelöst werden: Es ist Tobeka Madiba-Zuma.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Finanzinvestoren greifen schwächelndem Outdoor-Spezialisten Jack Wolfskin unter die Arme
"Game Of Thrones", Staffel acht: Haben die Folgen Spielfilmlänge?
Abgasskandal: Erste Festnahme bei Audi in Deutschland
Pro Asyl fordert: Deutschland muss mehr Flüchtlinge aus Italien holen
Hauseinsturz! Acht Leichen in Trümmern gefunden
Polens First Lady ignoriert Trumps Handshake
Gewalt bei G20-Protesten in Hamburg geht weiter
Merkel will bei G20 Dissens ansprechen und Kompromisse finden
Comeback von Nintendo: Konsole schlägt die Xbox
Merkel verspricht Gewalt-Opfern Entschädigung