• Nachrichten
  • Unterhaltung

Schauspieler Martin Landau ist gestorben

Schauspieler Martin Landau ist gestorben

Mit 89 Jahren ist der Oscar-Preisträger am 15. Juli 2017 in Los Angeles gestorben.

Während die jüngere Generation von Filmfans Landau hauptsächlich durch seine Rolle in Ed Wood oder seinen urkomischen Auftritt als schusseliger, in die Jahre gekommener Filmproduzent Bob Ryan aus der HBO-Serie "Entourage" kennt, ist er älteren Jahrgängen vermutlich noch aus der Spionage-Kultserie "Kobra, übernehmen Sie" (OT: "Mission: Impossible") bekannt, in deren ersten drei Staffeln Landau von 1966 bis 1969 den IMF-Agenten Rollin Hand spielte. Für seine Rolle als Dracula-Darsteller Bela Lugosi in "Ed Wood" hatte er einen Oscar bekommen.

Martin Landau startete seine Karriere als Cartoonist.

Formel 1: Silverstone stieg vorzeitig aus Vertrag aus
Trotz ausverkaufter Rennen mit mehr als 350.000 Zuschauern am Wochenende hatte Silverstone zuletzt Millionen-Verluste eingefahren. In Silverstone fand 1950 das erste Rennen der Formel-1-Geschichte statt.

Devid Striesow verkündet Aus als "Tatort"-Kommissar"
Denn 2018 und 2019 werden noch zwei Folgen mit Kommissar Stellbrink ausgestrahlt, die sich derzeit in der Postproduktion befinden. Jetzt gab der Saarländische Rundfunk den Ausstieg des Schauspielers Devid Striesow aus dem Kult-Krimi bekannt.

Fliegerbombe wird auf Brenner-Route entschärft
Wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe in der Gemeinde Freienfeld in der Örtlichkeit Pfulters werden am Sonntag, 16. Auch die Penserjochstraße (SS508) wird auf Höhe von Egg und die LS77 zwischen Mauls und Ritzail gesperrt.

Hollywood trauert um Martin Landau: Über sechs Jahrzehnte stand der Charakterdarsteller vor TV- und Filmkameras. "Ich werde ihn vermissen", erklärte Marlee Matlin bei dem Kurznachrichtendienst. Landau spielte in Hitchcocks Film "Der unsichtbare Dritte" mit. Woody Allen holte ihn für "Verbrechen und andere Kleinigkeiten" vor die Kamera.

Als Fernsehstar wurde er in den 1960er Jahren vor allem durch die Agentenserie Kobra, übernehmen Sie an der Seite seiner damaligen Ehefrau Barbara Bain bekannt. Auch Alec Baldwin und William Shatner bekundeten ihre Trauer.

Nach mehreren weiteren Filmrollen schloss sich für Landau zwischen 1975 und 1977 die Rolle des Commander John Koenig in der britischen Science-Fiction-Serie "Mondbasis Alpha 1" ("Space: 1999") an.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Der AC Mailand hat Interesse an ihm
Trump will vor den Obersten Gerichtshof ziehen
Dakar: Tote durch Panik bei Fußballspiel in Senegal
Einbruch im Kölner Dom - Täter stiegen Treppe im Südturm hoch
Riesiges Neonazi-Konzert zieht die Massen an
Messengerdienst "Anytime" geplant | Amazon-Angriff auf Whatsapp?
Froome récupère son maillot jaune
"Aladdin" wird neu verfilmt
Am Sonntag im Norden und Westen Schauer
Hurghada: Zwei deutsche Touristinnen am Strand erstochen