• Nachrichten
  • International

Randale und sexuelle Übergriffe bei Volksfest

Randale und sexuelle Übergriffe bei Volksfest

Zahlreiche Einsatzkräfte mussten aus umliegenden Landkreisen angefordert werden, um dem massiven Aggressionspotential begegnen zu können.

Schon am Freitagabend wurden der Polizei drei Fälle von sexueller Belästigung gemeldet.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, soll am Samstag eine 17-Jährige von drei Asylbewerbern festgehalten und am Po begrapscht worden sein. In einem Fall wurde ein Tatverdächtiger aus dem Irak ermittelt. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Im Schlosspark versammelten sich in der Nacht zum Sonntag zwischen 20 und 3 Uhr etwa 1000 Jugendliche und junge Erwachsene, beim Großteil soll es sich nach Angaben des Polizeipräsidiums Aalen um Personen mit Migrationshintergrund gehandelt haben. Die Krawallmacher warfen Flaschen auf andere Festivalbesucher, die Polizei und die Fassade des Schorndorfer Schlosses. Als ein Verdächtiger nach einer gefährlichen Körperverletzung festgenommen wurde, widersetzte er sich - zahlreiche Menschen solidarisierten sich daraufhin mit dem Festgenommenen, sodass eine Vielzahl von Polizeibeamten in Schutzausstattung die Festnahme abschirmen mussten, um einen Angriff zu verhindern. Laut Zeugenaussagen waren einzelne Personen mit Messern bewaffnet.

Читайте также: Mehr als 7000 Soldaten und Staatsbedienstete in Türkei entlassen

Die Unruhestifter haben außerdem zwei Einsatzfahrzeuge der Polizei mit Graffiti besprüht, ein Einsatzfahrzeug durch ein Flaschenwurf beschädigt und an sechs Fahrzeugen die Kennzeichen abmontiert und gestohlen.

Eine Gruppe, die am Alten Friedhof unterwegs war, soll zudem einenSchuss in die Luft abgegeben haben. Die Polizei vermutete, dass dabei eine Schreckschusswaffe benutzt wurde.

"Die Gewalt gegenüber den Beamten war erschreckend", sagte ein Polizeisprecher am Montag über die Vorfälle am Wochenende. Bis zu tausend Jugendliche - laut Polizei überwiegend mit Migrationshintergrund - randalierten am Samstag bei einem Volksfest und attackierten anschließend die einschreitenden Beamten. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten die Personen allerdings nicht mehr antreffen.

При любом использовании материалов сайта и дочерних проектов, гиперссылка на обязательна.
«» 2007 - 2018 Copyright.
Автоматизированное извлечение информации сайта запрещено.

Код для вставки в блог

Lassen Sie Ihren Kommentar