• Nachrichten
  • Sportarten

Oczipka verlässt Eintracht Frankfurt in Richtung Schalke

Oczipka verlässt Eintracht Frankfurt in Richtung Schalke

Oczipka war vor einigen Wochen an die Eintracht herangetreten und hatte um den Wechsel nach Schalke gebeten.

Sportvorstand Fredi Bobic sagte im Eintracht-Trainingslager in den USA: "Es sind noch letzte Details zu klären, diese dürften aber nicht mehr bedeutungsvoll sein".

Der Wechsel von Bastian Oczipka zu Schalke 04 rückt näher.

Demnach soll Oczipka, der nach Alex Meier und Marco Russ dienstälteste Eintracht-Profi, am Donnerstag den Medizincheck auf Schalke absolvieren und danach einen Vertrag bei den Königsblauen unterschreiben.

Muguruza ist erste Wimbledon-Finalistin
Venus Williams (37) hat in Wimbledon die Zeit zurückgedreht und spielt neun Jahre nach ihrem letzten Triumph erneut um den Titel. Als Venus Williams ihre schönsten Pirouetten auf dem "Heiligen Rasen" drehte, strahlte sie wie seit Wochen nicht mehr.

EU-Verfahren gegen Ungarn im Streit um NGOs
Die EU-Kommission hat gegen Ungarn ein Verfahren wegen umstrittener Auflagen für Nichtregierungsorganisationen eröffnet. Orban sieht nach eigenen Angaben in Soros einen für Ungarn schädlichen "amerikanischen Finanzspekulanten".

Google veröffentlicht "Backup and Sync" für Google Fotos und Google Drive
Sowohl der Cloud-Speicher Google Drive als auch Google Fotos können so mit einem Google-Konto online synchronisiert werden. Mit einiger Verspätung hat Google jetzt sein neues Tool Backup and Sync veröffentlicht, das jetzt alles besser machen soll.

San Diego. Am Mittwochvormittag bat Eintracht-Trainer Niko Kovac seine Mannschaft um 11 Uhr auf den Trainingsplatz. Bei ihm habe die Nacht über das Handy gebrummt.

Bastian Oczipka sagte gegenüber der "Bild"-Zeitung: "Es ist kein leichter Schritt". Um 6 Uhr habe sich dann Schalke-Manager Heidel gemeldet und erklärt, es könne jetzt alles ganz schnell gehen. "Aber es ist die Chance, mit 28 noch mal was Neues zu probieren". Mit Taleb Tawatha steht derzeit nur ein gelernter Linksverteidiger im Kader. Die Eintracht wird dementsprechend noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden müssen, wie Bobic betonte: "Wir schauen uns nach Alternativen um und haben auch im Hintergrund schon das eine oder andere gemacht".

Geklärt ist derweil immerhin die Bürokratie um die Einreise in die USA von Neuzugang Sébastien Haller. "Er wird am Freitag dann in San José beim Spiel dabei sein", so Bobic weiter.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Krings kritisiert SPD-Chef Schulz für Äußerungen zu G20-Krawallen
Gewalt gegenüber Kindern steigt weiter an
Tennis: Halep in Wimbledon ausgeschieden - Pliskova neue Nummer eins
Nemzow-Mörder zu 20 Jahren Haft verurteilt
Nasa veröffentlicht erste Bilder vom Großen Roten Fleck des Jupiters
G20-Protest "Welcome to Hell" hat begonnen
Niconico: Erste Media-App für Nintendo Switch im Anmarsch
Google erringt Sieg im milliardenschweren Steuerstreit in Frankreich
Macron fordert von Deutschland mehr Investitionen in Europa
Schwere Vorwürfe zur Schweinemast - NRW-Agrarministerin unter Druck