• Nachrichten
  • Technik

Oculus Rift + Touch bekommt ihr derzeit für 449 Euro

Oculus Rift + Touch bekommt ihr derzeit für 449 Euro

Die zu Facebook gehörende VR-Brille muss reagieren und hat deshalb eine überraschende Preissenkung angekündigt. Im Rahmen der Marketing-Aktion "Summer of Rift" bietet das US-Unternehmen seine Hardware für kurze Zeit erheblich günstiger an. Das Angebot wird allerdings unmissverständlich mit den Worten "nur für begrenzte Zeit" beworben, was eine permanente Preissenkung ausschließt - zumindest für den Moment. Dort werden 399 Dollar fällig. Während der sogenannten "Summer of Rift" Promotion bietet das Unternehmen das Headset zusammen mit den hauseigenen Touch Controllern für 449 Euro an.

13-Jähriger schenkt unbekannten Passanten tausende Euro
Die Polizei vermutet aber, dass der Junge nicht freiwillig so viel Geld verschenkte, sondern dass er dazu gezwungen wurde. Möglicherweise wurde der 13-Jährige aus seinem familiären Umfeld dazu angehalten, die Scheine zu verschenken.

Rüdiger wechselt zum FC Chelsea
Für die Nationalmannschaft bestritt Rüdiger bislang 17 Länderspiele, darunter auch das 1:0 im Confed-Cup-Finale gegen Chile. Das ist ein großartiges Gefühl, denn nicht jeder bekommt die Chance, zu solch einem großen Verein zu wechseln.

Nadal in Wimbledon überraschend ausgeschieden
Seinen ersten Matchball hatte Muller dann im fünften Satz bei 5:4, doch erst mehr als eine Stunde später schaffte er den Coup. Ebenfalls in den Viertelfinals steht Marin Cilic . "Ich habe nur die ersten eineinhalb Sätze wirklich gut gespielt".

Denn Rubin meinte, dass man den Preis schon längst senken wollte, man aber abwarten wollte, dass genügend Spiele, Filme und sonstige Unterhaltungsinhalte da sind, um die Kunden ausreichend zu beschäftigen. Das Projekt konnte den E3 Award in der Kategorie bestes VR-Game abgreifen.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Ofner verliert in Runde drei gegen Zverev
Großeinsatz gegen Feuer im Camden Lock Market
Minuten lang auf Monsterjagd im neuen Video zu Monster Hunter World
Trump will "konstruktiv" mit Russland zusammenarbeiten - auch bei Cyber-Attacken
Schriftsteller stirbt im Alter von 83 Jahren
Die wichtigsten Fakten Heute startet der Amazon Prime Day
Türkischer Minister darf nicht nach Österreich
Trauergottesdienst für die Opfer des Busunglücks auf der A9
Vor G20: Merkel empfängt Trump - Proteste weitgehend friedlich
Trump-Team traf Kreml-nahe Anwältin im Wahlkampf