• Nachrichten
  • Sportarten

Novak Djokovic auch gegen Ernests Gulbis ohne Mühe

Novak Djokovic auch gegen Ernests Gulbis ohne Mühe

In einem packenden Spiel auf dem geschlossenen Centre Court in Wimbledon rang Konta in mehr als zweieinhalb Stunden die Weltranglisten-Zweite Simona Halep aus Rumänien 6:7 (2:7), 7:6 (7:5), 6:4 nieder und erreichte als erste Britin seit 1978 und Virginia Wade, die in der Royal Box das Spiel verfolgte, die Halbfinals. Nun sorgt die 26-Jährige mit ungarischen Wurzeln, die in Sydney geboren ist, mit 14 Jahren nach Grossbritannien kam und 2012 eingebürgert wurde, seit Tagen für Schlagzeilen.

Die Nummer 4 der Welt ist damit eine Runde weiter als 2016, als Djokovic in der 3. Für die beiden bestklassierten Franzosen im ATP-Ranking bedeutete die 3.

Nutzniesserin des Erfolgs von Konta war auch Karolina Pliskova.

Lula é condenado a 9 anos e meio de cadeia por Moro
Sérgio Moro afirma que membros do Partido dos Trabalhadores receberam R$ 16 milhões em propina. Lula foi condenado por crimes de corrupção e lavagem de dinheiro no esquema Petrobras .

Titelverteidiger Murray scheitert in Wimbledon
Als Murray mit dem vierten Satzball der Punkt zum 7:4 gelang, streckte er erleichtert die zur Faust geballten Finger in die Luft. Andy Murray (GBR/1) 3:6, 6:4, 6:7 (4:7), 6:1, 6:1. "Ich bin noch ein bisschen geschockt, ein Traum ist wahr geworden".

Frankreich könnte bis zu 17 AKWs abschalten
Um den Anteil der Atomenergie wie geplant zu senken, müsse "eine gewisse Anzahl" von Reaktoren abgeschaltet werden, sagte Hulot. Ein entsprechendes Dekret hatte die Vorgängerregierung nach langem Ringen mit Betreiber EDF noch im April auf den Weg gebracht.

Novak Djokovic steht im Achtelfinale des Grand-Slam-Turniers von Wimbledon. Der als Nummer zwei gesetzte Serbe Djokovic siegte gegen den Letten Ernests Gulbis 6:4,6:1,7:6 (2), der auf Position drei gereihte Schweizer Federer setzte sich gegen den Deutschen Mischa Zverev 7:6 (3), 6:4,6:4 durch. "Jetzt bin ich froh, dass es vorbei ist", sagte Djokovic, der sich im dritten Durchgang an der Schulter behandeln ließ: "Das beschäftigt mich schon eine Weile, wir müssen sehen, wie es weitergeht, aber ich schaffe es, zu spielen". Die ursprünglich ebenfalls für Montag geplante Partie war wegen Einbruch der Dunkelheit auf den nächsten Tag verlegt worden.

Djokovic trifft in seinem insgesamt neunten Viertelfinale in Wimbledon am Mittwoch auf den früheren Finalisten Tomas Berdych. Im Halbfinal könnte es zu einem Aufeinandertreffen mit Roger Federer kommen.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

MÄRKTE: Taubenhafte Yellen treibt die Kurse an den Börsen
Aufgetaucht: Angebliche Rückseite des nächsten iPhone ohne Touch ID
Microsoft stellt Support für Windows Phone ein
Erdogan stellt Unterstützung von Pariser Klimaabkommen in Frage
Alno will noch diesen Mittwoch Insolvenzantrag stellen
Entzug von Journalisten-Zulassung zu G20-Gipfel sorgt weiter für Kritik
"Sing meinen Song": Rekordquoten und neue Staffel
Marcel Kittel holt fünften Etappensieg bei Tour de France
Verletzte bei Jachtexplosion in Nordrhein-Westfalen
Siemens-Kunde bricht EU-Sanktionen