• Nachrichten
  • Geschäft

DAX startet vor Yellen-Anhörung mit Gewinnen

DAX startet vor Yellen-Anhörung mit Gewinnen

Am Nachmittag wird die Chefin der US-Notenbank Federal Reserve, Janet Yellen, sich vor dem US-Kongress zum Halbjahresbericht der Fed äußern. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.484 Punkten berechnet. All das war erwartet worden - die Anleger zeigten sich beruhigt.

Auch für die anderen deutschen Indizes ging es deutlich bergauf: Der Index der mittelgroßen Unternehmen MDax gewann 0,99 Prozent auf 24 949,90 Zähler und der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 1,72 Prozent auf 2275,18 Punkte. Ein Euro kostete 1,1419 US-Dollar (+0,18 Prozent).

Der Handelskonzern Metro vollzog an diesem Morgen mit Einträgen ins Handelsregister durch das Amtsgericht Düsseldorf seine Aufspaltung in einen Lebensmittelhändler namens Metro und einen Elektronikanbieter namens Ceconomy.

Читайте также: Chinas U20 spielt ab November gegen Regionalligisten

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst Kursgewinne verzeichnet. Während die Aktien des Logistikkonzerns mit plus 2,70 Prozent zu den Spitzenwerten zählten und von einer Kurszielanhebung und Kaufbekräftigung der Deutschen Bank profitierten, büßten die Titel des Medienunternehmens 0,40 Prozent ein. Der Bund-Future gewann 0,35 Prozent auf 161,44 Punkte. Den Referenzkurs hatte die Europäische Zentralbank (EZB) auf 1,1449 (Dienstag: 1,1405) Dollar festgesetzt.

Das entspricht einem Plus von 0,37 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

При любом использовании материалов сайта и дочерних проектов, гиперссылка на обязательна.
«» 2007 - 2018 Copyright.
Автоматизированное извлечение информации сайта запрещено.

Код для вставки в блог

Lassen Sie Ihren Kommentar