• Nachrichten
  • International

Dakar: Tote durch Panik bei Fußballspiel in Senegal

Dakar: Tote durch Panik bei Fußballspiel in Senegal

Viele Fans versuchten zu fliehen, die Polizei ging mit Tränengas gegen die Unruhestifter vor. Die Folge war eine Massenpanik im Stadion der senegalesischen Hauptstadt Dakar.

Im Senegal sind bei einer Massenpanik in einem Stadion acht Menschen gestorben.

AFP_QM8OU
Gegen Ende des Spiels gingen Anhänger beider Mannschaften aufeinander los

Zu den Zusammenstössen kam es laut Polizeiangaben vom Sonntag am späten Samstagabend in der zweiten Hälfte der Verlängerung im Liga-Finale zwischen den Clubs Mbour Stadium und US Ouakam beim Stand von 2:1.

Ausgangspunkt der Panik waren Krawalle zwischen Anhängern beider Klubs. Die Polizei setzte Tränengas ein, um die randalierenden Fangruppen voneinander zu trennen.

Читайте также: Devid Striesow verkündet Aus als "Tatort"-Kommissar"

Mehrere Fans wurden in dem vollbesetzten Stadion niedergetrampelt, wodurch sich das Chaos noch verschärfte. Unter dem Druck der flüchtenden Zuschauer stürzte die Mauer einer Tribüne teilweise ein.

Die Behörden des westafrikanischen Landes stehen in der Kritik, weil es schon vorher bei einer Reihe von Großereignissen Sicherheitsprobleme gegeben hatte.

При любом использовании материалов сайта и дочерних проектов, гиперссылка на обязательна.
«» 2007 - 2018 Copyright.
Автоматизированное извлечение информации сайта запрещено.

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 16. Juli 2017 um 09:00 Uhr.

Код для вставки в блог

Lassen Sie Ihren Kommentar