• Nachrichten
  • Technik

Comeback von Nintendo: Konsole schlägt die Xbox

Comeback von Nintendo: Konsole schlägt die Xbox

An den großen Erfolg der Wii mit über 100 Millionen Geräten wird Nintendo mit der Switch aber nicht noch einmal anknüpfen können. Davon gehen zumindest einige Marktforscher wie die NPD Group, Superdata oder auch Gaming-Experte Michael Pachter aus. Bis zum Jahresende könnte Nintendo 14 Millionen Einheiten seiner Hybrid-Konsole absetzen.

"Bezüglich der Switch stehen wir schon seit mehr als einem Jahr mit Nintendo in Verbindung". Mit "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" hat Nintendo überdies ein mehr als 460.000 Mal verkauftes RPG-Schwergewicht im Sortiment. Damit wäre die Switch sogar erfolgreicher als Microsofts Xbox One, von der jährlich zehn bis elf Millionen Exemplare über die Ladentheke wandern. Er prognostiziert Nintendo für das Jahr 2017 sogar bis zu 15 Millionen Verkäufe der Switch und damit den klaren Sieg nach Verkaufszahlen über die Xbox.

Читайте также: Trailer zur Open-Beta von Destiny 2

Dass die Switch sich derart gut verkauft, obwohl sie durchaus ihre Schwächen - kurze Akkulaufzeit, gewöhnungsbedürftige Controller - hat, dürfte auch Nintendo selbst überrascht haben. Denn mit ihrer mobilen Nutzbarkeit taugt die Switch sowohl als Zweitgerät für Konsolenfans, als auch als Freizeitbeschäftigung für völlig neue Kundengruppen, die bislang noch gar keine Konsole ihr Eigen nennen.

При любом использовании материалов сайта и дочерних проектов, гиперссылка на обязательна.
«» 2007 - 2018 Copyright.
Автоматизированное извлечение информации сайта запрещено.

Код для вставки в блог

Lassen Sie Ihren Kommentar