• Nachrichten
  • International

Bewaffneter Mann auf Schulhof - Großalarm wegen "Bedrohungslage"

Bewaffneter Mann auf Schulhof - Großalarm wegen

Bei der Waffe soll es sich um eine Schusswaffe handeln. Wie ein Sprecher der Polizei sagt, berichteten Schüler der Friedrich-Ebert-Schule am Vormittag, dass sich ein Mann mit Waffe in der Schule aufhalte.

Jetzt (12:24 Uhr) wird mit Personenbeschreibung nach einem Mann gefahndet, der "wahrscheinlich mit [einem] Motorrad geflüchtet" sei, wie die Polizei schreibt.

Schock an der Friedrich-Ebert-Schule in Esslingen-Zell in Baden-Württemberg: In der Schule wurde ein Mann mit einer Pistole gesichtet! Dieser sei demnach kurz in der Schule gewesen und habe sich dann wieder entfernt. Daraufhin wurde die Polizei alarmiert und ein Amokalarm ausgelöst.

Verletzt wurde niemand. Die Schule wurde nach dem Amokalarm durchsucht.

Einen festgenommenen Verdächtigen musste die Polizei inzwischen wieder freilassen.

Fliegerbombe wird auf Brenner-Route entschärft
Wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe in der Gemeinde Freienfeld in der Örtlichkeit Pfulters werden am Sonntag, 16. Auch die Penserjochstraße (SS508) wird auf Höhe von Egg und die LS77 zwischen Mauls und Ritzail gesperrt.

Froome récupère son maillot jaune
Cette 14e étape du Tour de France entre Blagnac et Rodez qui semblait destinée aux puncheurs a commencé sur les chapeaux de roue. Les Thomas (Voeckler et De Gendt) se sont retrouvés à deux pour quelques kilomètres avant que le Belge n'ait raison du Français.

Doctor Who - Ein neuer Doctor steht fest und so sieht sie aus
Seit 1963 spielten zwölf verschiedene Schauspieler die Hauptrolle in der britischen Kultserie Doctor Who , alle weiß und männlich. Jodie wird noch in diesem Jahr den zwölften Doktor ablösen .

Per Twitter verbreitete die Polizei auch eine Beschreibung des Tatverdächtigen, die sie kurz später aktualisiert. Er hat eine schlanke Figur und einen dunklen Teint.

Auch Schulen und Kindergärten in der Nähe wurden vorsorglich verbarrikadiert, wie die Polizei auf Twitter mitteilte. An die Eltern appellierten die Beamten dort: "Bitte haben Sie Geduld und bleiben Sie den Schulen fern".

(.) BLAUES T-Shirt, helle, kurze Hose.

Der Verdächtige ist immer noch flüchtig! "Wir brauchen den Platz für die Einsatzkräfte". So dürfen Lehrer und Jugendliche weiterhin das Gelände der Schule nicht verlassen.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Sechs Verletzte bei Messerangriff auf Touristen in Ägypten
Die CSU hat auch in früheren Wahlen eigene Akzente gesetzt
Hamilton knapp vor Vettel
Schauspieler Martin Landau ist gestorben
Randale und sexuelle Übergriffe bei Volksfest
Kingdom Hearts 3 könnte auch für Nintendo Switch erscheinen
Ed Sheeran: Zu Gast in der Staffelpremiere von 'Game of Thrones'
Messengerdienst "Anytime" geplant | Amazon-Angriff auf Whatsapp?
Einbruch im Kölner Dom - Täter stiegen Treppe im Südturm hoch
ADAC warnt vor zwei Kindersitzen - Halterungen versagen beim Crash