• Nachrichten
  • Unterhaltung

Ariana Grande ist Ehrenbürgerin von Manchester

Ariana Grande ist Ehrenbürgerin von Manchester

"Aber nein - stattdessen hat sie, als Künstlerin und Performerin, beschlossen, dass sie nicht wieder auftreten würde, bis sie nach Manchester zurückgekehrt war, um dort aufzutreten", sagte Sir Richard Leese bei der Versammlung, bei der auch Angehörige der Opfer des Terroranschlages anwesend waren. Die Stadtverordneten stimmten jetzt einstimmig dafür, Grande zur ersten Ehrenbürgerin ihrer Stadt zu ernennen. Dadurch hat sie Tausenden Trost gespendet, Millionen für die We-Love-Manchester-Notstiftung mobilisiert und wurde zu deren erster Patronin.

Wann Grande dann offiziell zur Ehrenbürgerin von Manchester ernannt wird, ist noch nicht bekannt. "Ariana Grande verdeutlichte diese Reaktion", erklärte er gegenüber, BBC News'.

Читайте также: Macron fordert von Deutschland mehr Investitionen in Europa

Am 22. Mai hatte sich ein Selbstmordattentäter nach dem Konzert der US-Sängerin in der Manchester Arena in die Luft gesprengt. Dabei hatte er 22 Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt. Ariana Grande hatte daraufhin mehrere Auftritte ihrer Tour abgesagt und das Benefizkonzert "One Love" organisiert. Neben der 23-jährigen Ariana Grande standen auch Popgrößen wie Katy Perry, Justin Bieber, Miley Cyrus und Coldplay auf der Bühne.

При любом использовании материалов сайта и дочерних проектов, гиперссылка на обязательна.
«» 2007 - 2018 Copyright.
Автоматизированное извлечение информации сайта запрещено.

Код для вставки в блог

Lassen Sie Ihren Kommentar