• Nachrichten
  • Sportarten

4:1 beim FC Memmingen | LÖWEN legen TRAUMSTART hin!

4:1 beim FC Memmingen | LÖWEN legen TRAUMSTART hin!

Die Münchner "Löwen" haben zum Neustart einen Sieg bejubelt.

Weniger lustig dürfte zumindest Trainer Bierofka noch die Nachlässigkeit in der Abwehr beim späten Gegentreffer von Fabian Krogler (86.) gefunden haben - es bleibt freilich der einzige Wermutstropfen beim Traumstart der Löwen in der Regionalliga. Den Schlusspunkt setzte Nicholas Helmbrecht (90.+2).

Rechtzeitig vor der ersten Partie in der Regionalliga hatten sich bei 1860 München die finanziellen Rahmenbedingungen und die Rückkehr in das heimische Stadion an der Grünwalder Strasse geklärt.

In Memmingen ging Münchens gegenüber der Vorsaison stark verjüngte Mannschaft vor 5000 Zuschauern durch Christian Köppel (11.) schon in der Anfangsphase in Führung. Bis auf eine weitere Top-Chance von Nico Karger (37.) springt nicht mehr viel heraus - im Gegenteil: Das Gastgeber-Team von Trainer Stefan Anderl versteckt sich keineswegs, hat durch Tim Buchmann zweimal gute Möglichkeiten zum Ausgleich.

Trump und Macron: Zusammenarbeit ja, Einigkeit nein
Derzeit verwendet die deutsche Bundeswehr unter anderem den Eurofighter , Frankreich unter anderem die Rafale als Kampfflugzeug. Merkel bekräftigte, die Zusammenarbeit mit Frankreich unter der Regierung Macron "mit neuem Elan" aktivieren zu wollen.

Untersuchungsausschuss im Fall Anis Amri nimmt Arbeit auf
Der Tunesier hatte untertauchen können, obwohl er als islamistischer Gefährder monatelang im Visier der Behörden stand. Dies ist eine der zentralen Fragen, die ein Untersuchungsausschuss im Berliner Abgeordnetenhaus klären soll.

Messerangriff auf Touristen in ägyptischem Ferienort
Das Auswärtige Amt in Berlin erklärte, es könne nicht ausschließen, dass unter den Opfern auch deutsche Staatsangehörige seien. Im Juli 2005 starben bei einer Anschlagsserie im Badeort Scharm el Scheich 68 Menschen, unter ihnen auch westliche Touristen.

Jubeln durften dann wieder die "Löwen".

Wie in der 72. Minute: Da legt der überragende Timo Gebhart seine ganze Routine aus zehn Jahren Profi-Fußball in die Waagschale, trifft aus der Drehung zum 3:0. Am Ende fiel der Sieg zu deutlich aus.

"Wir sind unendlich froh, dass sich die Gesellschafter geeinigt haben", sagte 1860-Interimsgeschäftsführer Markus Fauser während des Spiels.

Nach der abgewendeten Insolvenz und dem besiegelten Auszug aus der Allianz Arena waren alle Münchner erleichtert, wieder für sportlich positive Schlagzeilen sorgen zu können. Die "Löwen" gewannen am Donnerstag beim FC Memmingen mit 4:1 (1:0).

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Donald Trump: Peinliches Kompliment an Brigitte Macron
Nach den Verletzungen von Andy Murray und Novak Djokovic
Formel 1: Bottas fährt am schnellsten und wird strafversetzt
Mehr als 7000 Soldaten und Staatsbedienstete in Türkei entlassen
Frankreichs Nationalfeiertag mit Trump
Mindestens drei Menschen sterben bei Hochhausbrand auf Hawaii
Türkei: Wieder Tausende im öffentlichen Dienst entlassen
Berlin und Paris bauen europäischen Kampfjet
Paris: Nationalfeiertag in Frankreich
Die Kasper-Ampel ist da!