• Nachrichten
  • Nationale

Zverev nach Blitz-Ko gegen Federer frustriert

Zverev nach Blitz-Ko gegen Federer frustriert

Halle. Das Endspiel, das sich alle gewünscht haben, ist perfekt: Mit einer erneuten Energieleistung folgte Alexander Zverev seinem Idol Roger Federer ins Endspiel beim Tennisturnier in Halle am Sonntag (13 Uhr/ZDF) und hofft auf seinen nächsten großen Titel.

Der Deutsche dreht das zweite Semifinale gegen Richard Gasquet und setzt sich letztlich mit 4:6,6:4,6:3 gegen den Franzosen durch.

Nur einmal, im ersten Game des zweiten Satzes, gewährte Federer seinem Finalgegner, der 2017 die Turniere in Montpellier, München und Rom gewonnen hat, einen Breakball. Zverev musste sich dagegen wie im Vorjahr im Endspiel geschlagen geben. Er schlug Zverevs Bruder Mischa in Runde zwei, Titelverteidiger Florian Mayer im Viertelfinale und dann noch den neuen nationalen Hoffnungsträger Alexander Zverev.

Altbundeskanzler Kohl erhält Totenmesse im Dom von Speyer
Einem entsprechenden Antrag des Deutschen Fußball-Bundes gab der Weltverband Fifa statt, berichtete der Sportinformationsdienst. Der Tod des früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl ( CDU ) hat in Deutschland und international Trauer aufgelöst.

Hamburg schickt Berliner Polizisten zurück
In einem Fall habe ein Polizist erst während der Fahrt gemerkt, dass etwas nicht stimmte. Einem Sprecher der Berliner Polizei sind die Kollegen "einfach nur peinlich".

Coca-Cola Zero gibt es so nicht mehr
Seit einigen Monaten steht auf den Flaschen und Dosen nicht mehr " Coca Cola Zero" sondern "Coca Cola Zero Sugar". Diese Interpretation ist durch Berichte über die Neuformulierung entstanden, ist jedoch nicht korrekt.

Gewonnen hat Zverev das Turnier in Halle noch nicht. Es war Federers neunter Turniersieg in Halle. "Als ich dieses Jahr nach Halle abreiste, sagten mir meine Töchter: Können wir nicht dahin reisen, und du bleibst dann hier", sagte Federer, "sie mögen es immer, hier im Wald spazieren zu gehen". "Das ist der Hammer, einfach nur verrückt", sagte Federer, der aus einer sechsmonatigen Verletzungspause heraus zunächst den Sensationscoup bei den Australian Open gelandet hatte und dann auch noch als Sieger aus den Wettspielen bei den ATP-Masters-Wettbewerben in Indian Wells und Miami hervorgegangen war. Nach weniger als 23 Minuten hatte er den ersten Satz im Trockenen, eine halbe Stunde später war der Sieg perfekt. Federer hatte sich die beste Leistung für den Schluss aufgespart, er spielte erstmals seit der zehnwöchigen Turnierpause so, dass er die verbreitete Meinung bestätigte, wonach er der Hauptfavorit für Wimbledon sein soll. Im Bild posen die beiden Tennisstars mit dem tschechischen Topmodel Eva Herzigova nach der Siegerehrung in Halle. Für die Buchmacher ist der 35-jährige Weltranglisten-Fünfte nun definitiv der Favorit in Wimbledon.

Zum 25. Mal fand das Turnier statt, zum 15. Und besonders in mentaler Hinsicht wirkte Zverev nicht frisch - im Gegensatz zu Federer. Längst vergessen sind die Dissonanzen von 2011, als Federer wegen Leistenbeschwerden kurzfristig absagte und der Turnierdirektor Ralf Weber öffentlich zürnte. Ein solches Agreement hat er mit keinem anderen Veranstalter, der ihn für eine Antrittsgage verpflichten muss.

In Halle hat Federer von 2003 bis 2006, 2008 und von 2013 bis 2014 triumphiert. Auch am Sonntag bei wetterbedingt geschlossenem Dach gehörte der Verlierer zur kleinen Minderheit, die das Gelände nicht rundum zufrieden verliess. Er sei bereit, hatte Federer bereits unter der Woche betont. Für die Wimbledon-Setzliste werden die Resultate auf Gras der letzten zwei Jahre stärker gewichtet.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Nord-Grüne stimmen Koalition mit CDU und FDP zu
Häusliche Gewalt | Polizei-Einsatz bei Erol Sander
Düsseldorf: 35-Jähriger verschwindet beim Baden im Zamek-See
Der Confed-Cup ist die zweite Chance für Russland
Super Famicom Classic Edition: Japanisches Pendant zur Super NES Classic Edition
Nur geladene Gäste bei Totenmesse für Kohl in Speyer
Vapiano gibt Aktien zu 23 EUR aus
Facebook will eigene Serien zeigen
Windows 10 S kommt mit uralter Sicherheitslücke — Microsoft
US-Handelsminister Ross zu Gesprächen in Berlin