• Nachrichten
  • Nationale

S-Bahn-Fahrer belästigt Fahrgäste sexuell

S-Bahn-Fahrer belästigt Fahrgäste sexuell

Ein Münchner S-Bahn-Lenker hat zwei Fahrgästen sein "bestes Stück" gezeigt.

Zwei Fahrgäste - eine 21-jährige Frau und ein 40-jähriger Mann - riefen die Polizei. Der 40-Jährige öffnete er den Vorhang zum Fahrgastabteil und drückte sein Geschlechtsteil gegen die Scheibe. Jetzt ermittelt die Münchner Bundespolizei.

Stimmung in der deutschen Wirtschaft immer besser
Die Ifo-Forscher korrigierten ihre Wachstumsschätzung für 2017 von 1,5 auf 1,8 Prozent und für 2016 von 1,8 auf 2,0 Prozent. Der Wert gibt an, wie weit vorhandene Aufträge künftig gleichbleibenden Umsatz gewährleisten.

Union weist Schulz-Attacke auf Merkel
Merkel und Finanzminister Wolfgang Schäuble hätten zudem mit ihren ökonomischen Forderungen "viel Vertrauen in Europa verspielt". Aber die Sozialdemokraten, das macht sie so wütend, dürften die Taktik der Union durchaus als Anschlag auf die SPD empfinden.

Gladbacher Sow wechselt zu den Young Boys Bern
Der Mönchengladbacher Fußballprofi Djibril Sow wechselt nach zwei Jahren am Niederrhein wieder zurück in die Schweiz . In der letzten Saison gehörte er in der Meisterschaft acht Mal zum Aufgebot von Borussia Mönchengladbach.

Der Mann wurde in Haar durch eine informierte Streife der Bundespolizei gestellt.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Leak: Microsoft entkam Quellcode von Windows 10
"Easter-Egg" Facebook ehrt "Harry Potter" mit Zauberstab-Funktion - so
Berlin will Erdogans Prügel-Leibwächter von G20-Gipfel in Hamburg auschließen
Merkel und Clinton reden bei Kohl-Trauerakt
Nordkorea: Tod von Otto Warmbier "ist uns auch ein Rätsel"
Schwere Verschwörungs-Vorwürfe gegen Deutschland und Italien | Slowaken
May: Nach Brexit dürfen EU-Bürger bleiben, aber
Elmshorn: Brand in Jacobs-Werk - mehr als 100 Feuerwehrkräfte im Einsatz
Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo aus Haft entlassen
Reisebüro stoppt Nordkorea-Reisen für US-Bürger